Ihre Persönliche Studienberatung: 0711 81495-400

Wie heißen die Abschlüsse der Studiengänge in Deutschland?

Mit Einführung des Bachelor- und Master-Systems in Deutschland wurden die Abschlüsse der neuen Studiengänge standardisiert. Diese Abschlussbezeichnungen - oft auch akademischer Grad genannt - werden verliehen, wenn ein Student oder eine Studentin das Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen hat.

In den Wirtschaftswissenschaften sowie in den Sprach-, Kultur-, Sozial- und Geisteswissenschaften gibt es folgende Abschlussarten:

  • Bachelor of Arts (B. A.)
  • Master of Arts (M. A.).

Für die Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik sowie zum Teil auch für ingenieurwissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge wurden die Abschlüsse festgelegt:

  • Bachelor of Science (B. Sc.)
  • Master of Science (M. Sc.)

Im ingenieurwissenschaftlichen Bereich heißen die Abschlüsse:

  • Bachelor of Engineering (B. Eng.)
  • Master of Engineering (M. Eng.)

Ein Jurastudium schließt ab mit dem:  

  • Bachelor of Laws (LL.B.)
  • Master of Laws (LL.M.)

Konsekutive Masterstudiengänge - also Studiengänge, die auf einem entsprechenden Bachelor aufbauen - können nur mit einem dieser genannten Mastergrade abschließen. Ein weiterbildender oder nicht-konsekutiver Studiengang kann dagegen mit einem dieser Master-Abschlüsse oder mit einem Master of Business Administration (MBA, MBA Eng.) enden. Weitere „alte“ Studienabschlüsse sind das Diplom und der Magister.

Kostenlos Infomaterial anfordern

  • Inhalte und Aufbau zu allen Studiengängen.
  • Preise und Förderungsmöglichkeiten.
  • Infomaterial erhalten Sie sofort per E-Mail.

Michael Bortolamedi

Ich helfe Ihnen gerne jederzeit weiter
und berate Sie bei Fragen.

0711 / 84195400

 

Mail senden

Studienberatung

Mo-Fr von 8 bis 19 Uhr & Sa von 8 bis 16 Uhr.

Newsletter Anmeldung

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen.

Social gut vernetzt

Folgen Sie uns auf