Ihre Persönliche Studienberatung: 0711 81495-400

Weiterbildung

Unter Weiterbildung versteht man alle Lernaktivitäten, die im Anschluss an eine erste Bildungsphase erfolgen. Weiterbildung dient dazu, dass Menschen, die im Beruf oder in der Familie arbeiten, ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Fertigkeiten vertiefen und erweitern können.

Der Deutsche Bildungsrat versteht unter Weiterbildung die „Fortsetzung oder Wiederaufnahme organisierten Lernens nach Abschluss einer unterschiedlich ausgedehnten ersten Bildungsphase“. Der Begriff umfasst alle Aktivitäten, mit denen Erwachsene ihre Kenntnisse aktualisieren und ausbauen können. Dazu gehört die allgemeine Weiterbildung (z.B. ein Sprachkurs) ebenso wie die berufliche Weiterbildung (z.B. ein Master-Studium).

Weiterbildung ist unabhängig von der Lernmethode und kann als Präsenzseminar, Selbstlernprogramm oder Fernlehrgang stattfinden. Für eine berufliche Weiterbildung ist die Methode des Fernstudiums besonders geeignet. Durch die zeitliche und räumliche Flexibilität bei einem Fernstudium können Berufstätige auch neben Beruf und Familie eine anspruchsvolle Weiterbildung absolvieren.

In der Wissensgesellschaft kommt der Weiterbildung auch unter ökonomischen Gesichtspunkten eine immer größere Bedeutung zu. Unter dem Konzept „lebenslanges Lernen“ versteht man Weiterbildung und Lernprozesse über die gesamte Lebensspanne hinweg.

Häufig wird im Zusammenhang mit Weiterbildung der Begriff Erwachsenenbildung als Synonym verwendet. Fortbildung dagegen meint die ergänzende Ausbildung in einem erlernten Beruf, z.B. die Ausbildung zum Meister.

Kostenlos Infomaterial anfordern

  • Inhalte und Aufbau zu allen Studiengängen.
  • Preise und Förderungsmöglichkeiten.
  • Infomaterial erhalten Sie sofort per E-Mail.
Studienberatung

Mo-Fr von 8 bis 19 Uhr & Sa von 8 bis 16 Uhr.

Newsletter Anmeldung

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen.

Social gut vernetzt

Folgen Sie uns auf