Was bedeutet Sprint- und Standardvariante?

Um Berufstätigen höchst flexible Studienbedingungen zu bieten, gibt es bei AKAD für alle Bachelor- und Masterstudiengänge jeweils zwei Studienvarianten: die Standardvariante und die Sprintvariante. Damit können Studierende die Studiendauer ihres Fernstudiums sowie die monatlichen Studiengebühren individuell an ihre Wünsche anpassen. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden: Die Gesamtgebühren für einen Studiengang sind für Standard- und Sprintvariante identisch.

Standardvariante Bei dieser Variante ist die Regelstudienzeit auf einen längeren Zeitraum angelegt, ebenso die Zahlmonate. Das bedeutet, dass die monatlichen Studiengebühren geringer sind. Beim Bachelor-Studiengang Financial Services Management sieht die Standardvariante wie folgt aus:

  • 48 Studien- und Zahlmonate
  • kostenlose Betreuungsfrist 12 Monate
  • monatliche Studiengebühr 240 Euro
  • Gesamtgebühr 11.520 Euro

Sprintvariante Hier ist die Regelstudienzeit kürzer, die monatlichen Studiengebühren werden dadurch etwas höher. Beim Bachelor-Studiengang Financial Services Management sieht die Standardvariante wie folgt aus:

  • 36 Studien- und Zahlmonate
  • kostenlose Betreuungsfrist 24 Monate
  • monatliche Studiengebühr 320 Euro
  • Gesamtgebühr 11.520 Euro

Ein Vorteil dieser Variante ist der Sprintbonus. Wenn Sie Ihr Studium innerhalb der Regelstudienzeit - in diesem Beispiel 36 Monate - abschließen und die kostenlose Betreuungsfrist nicht in Anspruch nehmen, erhalten Sie einen Bonus im Wert von 750 Euro. Diese Bonusregelung gilt für alle Bachelor- und Masterangebote der AKAD University. Über 60 Prozent der AKAD-Studierenden entscheiden sich übrigens für die Sprintvariante.

Kostenlose Infos anfordern
Interessengebiet

Noch Fragen zu Sprint- und Standardvariante? Wir helfen gerne weiter

Daniela Hillers
Daniela Hillers
Tel.: 
0711 81495-400