Ihre Persönliche Studienberatung:

Digital Service

Marketing von E-Services MKG50 | 5 ECTS
Die wesentlichen Veränderungen in Dienstleistungsgeschäftsmodellen durch die Digitalisierung verstehen und Schlussfolgerungen daraus ziehen können. Transformationen entlang der wesentlichen Marketinginstrumente erkennen und verstehen; Veränderungen durch multidirektionale Kommunikation bei Social Media nachvollziehen und in Handlungsansätze übertragen. Integration des zunehmenden Ortsbezugs von E-Services und Ableitung von Marketinginstrumenten im Mobile Marketing. Verständnis der Co-Produktion von Dienstleistungen über elektronische Netzwerke und daraus ableiten, wie die Beziehung zum co-produzierenden Kunden zu gestalten ist. Service Value als Optimierungskriterium der Service-Entwicklung verstehen und einsetzen können. Methoden des Service-Engineerings verstehen und im Rahmen des Smart Engineering für E-Services anwenden.

Digital Front-End Services MKG51 | 5 ECTS
Den Begriff des "Service" sicher abgrenzen und wesentliche Entwicklungen sowie deren Bedeutung skizzieren können. Feld der Digital Business Services überblicken und Frontend-Systeme in diesen Kontext einordnen können. Differenzierung der Dimensionen Nutzungsmöglichkeiten, Lokalisierungs- und Darstellungstechnologien sowie Übertragungstechnologien für Digital Front-End Services. Berücksichtigung von Nutzungserlebnis und Usability im Rahmen von Produktentwicklung, Bedienbarkeit und Marketing von Digital Front-End Services. Evaluieren, welche Vor- und Nachteile sich aus den Optionen zur Darstellung und Auslieferung von Digital Front-End Services ergeben.

Digital Back-End Services MKG52 | 5 ECTS
Architekturmodelle für Digital Back-End Services verstehen und den Zusammenhang mit klassischen betrieblichen Anwendungssystemen (ERP-/SCM-/CRM-/WWS-Systeme) verstehen. Überblick zu klassischen Querschnittssystemen (z.B. Office-, CMS-, DMS- und WMS-Systeme) haben und hier neue webbasierte Anwendungssysteme (z.B. E-Recruiting, E-Sourcing, Enterprise-Mobile-Management-Systeme, Recommender-Systeme) einordnen können. Verstehen von innovativen Bereitstellungsinfrastrukturen für Digital Back-End Services (z.B. Cloud-Computing) und Erkennen der Bedeutung von APIs. Ableitung von Anwendungsfällen für Digital Back-End Services. Funktionalität und Wirkungsweise von Wertschöpfungsnetzwerken mit APIs verstehen und darstellen können. In diesem Zusammenhang auch die Bedeutung von KI (Künstliche Intelligenz) verstehen.

Studienberatung

Mo-Fr von 8 bis 19 Uhr & Sa von 8 bis 16 Uhr.

Newsletter Anmeldung

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen.

Social gut vernetzt

Folgen Sie uns auf