Ihre Persönliche Studienberatung: 0711 81495-400

Recht und Führung

Recht kompakt WIR22 | 5 ECTS
Die deutsche Rechtsordnung (insbes. im Privatrecht) in Grundzügen beschreiben; Rechtsobjekte und -subjekte voneinander unterscheiden; erklären, was ein Rechtsgeschäft ist, wie und zwischen wem es zustande kommt; wichtige Vertragstypen nennen und gegeneinander abgrenzen; wissen, welche Vertragsstörungen auftreten können, und beschreiben, wie sich diese auf das Vertragsverhältnis auswirken; die wichtigsten Sicherungsmittel für die Vertragserfüllung kennen; den Ablauf von Mahn- und Klageverfahren beschreiben; die wichtigsten Gesellschaftsformen nennen und anhand ihrer charakteristischen Merkmale gegeneinander abgrenzen; die Haftungsregelungen bei den verschiedenen Gesellschaftsformen vergleichend erläutern.

Gewerbliche Schutzrechte WIR66 | 5 ECTS
Die Studierenden verfügen über grundlegende Rechtskenntnisse auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere Patentrecht, Gebrauchsmusterrecht, Markenrecht und Urheberrecht. Insbesondere kennen sie die Schutzmöglichkeiten der entsprechenden immateriellen Rechtsgüter und können die jeweiligen Schutzmöglichkeiten erläutern und weitergeben. Ferner kennen sie die Möglichkeit des Rechtsschutzes gegen Konkurrenten, wenn eigene Schutzrechte verletzt worden sind. Sie können Verfahrensabläufe zur Anmeldung von Schutzrechten erläutern.

Mitarbeiterführung (Vertiefung) PER72 | 5 ECTS
Einfluss der führenden Person und der Führungssituation auf Führungserfolg einschätzen, Rollenkonflikte von Führenden erläutern. Einarbeitungsprogramm für neue Mitarbeiter erarbeiten. In Beispielsituation Mitarbeitermotive aufdecken und daraus Vorschläge für die Gestaltung einer motivierenden Arbeitssituation und zur Verbesserung der Arbeitszufriedenheit entwickeln; Anerkennung und Kritik zur Förderung der Leistungsfähigkeit und -bereitschaft einsetzen. Besonderheiten und Gesetzmäßigkeiten von Gruppen erläutern; in Beispielsituationen für Gruppen- bzw. Einzelarbeit plädieren; die typischen Schritte eines Teamentwicklungsprojekts erläutern und dabei gebräuchliche Methoden in Beispielsituationen anwenden; Probleme der Mitarbeiterführung in interkulturellen Arbeitsgruppen erläutern. Methode und Prozess der Organisationsentwicklung beschreiben. Geeignete Inhalte und Schritte eines Führungskräftetrainings für Beispielsituation vorschlagen (Fach-, Methoden-, persönliche, kommunikative, soziale Kompetenz).

Studienberatung

Mo-Fr von 8 bis 19 Uhr & Sa von 8 bis 16 Uhr.

Newsletter Anmeldung

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen.

Social gut vernetzt

Folgen Sie uns auf