Interkulturelle Kommunikation

  • International Business Communication (B.A.) neben dem Beruf studieren.
  • Die Logische Fortentwicklung des Bachelors: Global Management and Communication (M.A.)
  • Alle Studiengänge bei AKAD sind staatlich anerkannt und akkreditiert.
  • Beste Erfolgsaussichten: Bei AKAD schaffen 96 Prozent ihren Hochschulabschluss auf Anhieb.
  • Sie können Ihr IBC-Studium jederzeit beginnen – Jetzt 4 Wochen kostenlos testen!

Info: International Business Communication & Global Management and Communication

Mit dem AKAD-Fernstudienmodell studieren Sie International Business Communication flexibel neben dem Beruf. Konfigurieren Sie je nach Lerntyp, Wissensstand oder Interesse die Studienkomponenten Ihres IBC-Studiengangs ganz individuell.
Mit dem AKAD-Fernstudienmodell studieren Sie International Business Communication flexibel neben dem Beruf. Konfigurieren Sie je nach Lerntyp, Wissensstand oder Interesse die Studienkomponenten Ihres IBC-Studiengangs ganz individuell.

AKAD bietet Ihnen für den Bachelor-Studiengang "International Business Communication" 3 Spezialisierungsrichtungen an: Personalmanagement, Marketingmanagement oder Wirtschaftssprache. Bilden Sie sich mit diesem Studiengang weiter zum Experte für wirtschaftsbezogene Kommunikation!

Mit dem Master-Studium "Global Management and Communication" haben wir die logische Fortentwicklung des Bachelor-Studiums für Sie konzipiert. Der Master verbindet modernes, internationales Management-Know-how mit interkultureller Kompetenz und bereitet Sie dadurch bestens auf künftige Führungspositionen in international agierenden Unternehmen, Organisationen und Institutionen vor.

Beide Studiengänge sind in einzelne Bausteine, die Module unterteilt. Für jedes Modul gibt es Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS). Vom Umfang und dem Arbeitsaufwand hängt ab, wie viele Credits Sie für ein Modul erhalten. Alle Credits, die Sie während Ihres Studiums erlangen, werden dokumentiert und sind international vergleichbar und anerkannt. 

Sowohl den GMC-Studiengang als auch den IBC-Studiengang können Sie jederzeit beginnen. Die Lernmittel schicken wir Ihnen modulweise per Post zu. Am Ende eines Moduls machen Sie einen Online-Test oder lösen Aufgaben. Diese schicken Sie an einen Tutor, der Ihre Lösungen prüft und Ihnen Feedback zu Ihrem Lernfortschritt gibt. Ergänzend nehmen Sie an Seminaren teil. So sind Sie gut vorbereitet, um das Modul erfolgreich mit einem Kompetenznachweis, z.B. einem Referat oder einer Klausur, abzuschließen.

Stimmen zum Studium

Vivien Bua
"Bei AKAD kann ich frei planen und das Studium an meine berufliche Situation anpassen"
"AKAD hatte für mich den besten Mix aus BWL, Sprachen und Kommunikation, daher habe ich mich für den Studiengang International Business Communication entschieden."
Vivien Bua, Studiengang "International Business Communication – Bachelor of Arts"
"Unterlagen sind für das Selbststudium sehr gut aufbereitet"
"Für mich kam nur ein berufsbegleitendes Fernstudium in Frage, da ich in Vollzeit berufstätig bin und nicht die Möglichkeit habe, meine Berufstätigkeit vorübergehend aufzugeben. Für AKAD habe ich mich entschieden, da dies die einzige deutsche Hochschule ist, die einen Fernstudiengang anbietet, der Übersetzungsmodule beinhaltet. Mein Ziel ist es, als Übersetzerin im Bereich Wirtschaft, Wirtschaftsrecht und Finanzen zu arbeiten."
Elke-Maria Pielmeier, Studiengang "International Business Communication – Bachelor of Arts"
Kostenlose Infos anfordern
Interessengebiet

Ihr Studienberater

Michael Bortolamedi
Michael Bortolamedi
Tel.: 
0711 81495-400

Der Pionier im digitalen Fernstudium

Für AKAD-Studierende inklusive: Online-Tools für Studium und Beruf im Wert von über 8800 € jährlich. Weitere Informationen

Geprüfte Qualität

Die AKAD University bietet umfassende Qualität: Alle  ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge sind von ACQUIN akkreditiert und von der ZFU geprüft und zugelassen. Die institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat bestätigt die wissenschaftliche Qualität von Lehre und Forschung.