Ihre Persönliche Studienberatung: 0711 81495-400

Der Countdown zum Fernstudientag 2015 läuft

Am 20. Februar informiert die AKAD University kostenfrei und unverbindlich über nebenberufliche Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ihr neues, innovatives Fernstudienmodell.

Bereits zum zehnten Mal veranstaltet der Branchenverband für Fernlernen und Lernmedien „Forum DistancE-Learning“ den „Bundesweiten Fernstudientag“. Im Rahmen dieses Aktionstages stellen Fernstudienanbieter ihre nebenberuflichen Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten vor, zeigen neue Perspektiven für die Karriere auf und erörtern das Prinzip Fernlernen.

Als Pionier des Fernstudiums in Deutschland darf die staatlich anerkannte AKAD University an diesem Tag natürlich nicht fehlen und beteiligt sich mit einer kostenfreien, individuellen Onlineberatung am 20. Februar um 17 Uhr. Die Anmeldung hierzu ist möglich unter www.akad.de/informationen/veranstaltungen. Dabei wird auch das neue Studienmodell der AKAD University vorgestellt, das seit Anfang 2015 angewandt wird.

„So passt sich das Studium dem Leben an und nicht umgekehrt“

Das neue Studienmodell der AKAD University basiert auf über 55 Jahren AKAD-Erfahrung im Fernstudienbereich und zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass mit einer Vielfalt von didaktischen Instrumenten gezielt die Bedürfnisse von berufsbegleitend Studierenden aufgegriffen werden. Ob im Onlinestudium, im Präsenzunterricht oder auch in einer Mischform aus beiden Varianten: „Wir erleichtern Berufstätigen ihr Studium, indem wir jedem Lerntypus seinen Weg ermöglichen und ihm von Anfang an die Art und Weise der Studienorganisation anbieten, die ihm entspricht. So passt sich das Studium dem Leben an und nicht umgekehrt“, betont Professor Dr. Paul Nikodemus, Präsident der AKAD University und Architekt des neuen Studienmodells.

Das neue Studienmodell der AKAD University: flexibel und dennoch fundiert

Wer beispielsweise den Präsenzunterricht bevorzugt, erhält diesen an der AKAD University in Form kompetenzübergreifender Blockseminare. Wer sich lieber online weiterbildet, kann dies beispielsweise über die virtuellen Lernformen im AKAD Campus, der eigenen Online-Lernplattform der Hochschule, tun. Hier greift eine didaktisch sorgfältig vorbereitete Stoffvermittlung und -vertiefung. Studierende können sich mit Online-Übungen, Prüfungs-Coachings und mit einer individuellen Studien- und Fachbetreuung effizient auf ihre Prüfungen vorbereiten.

Nicht zu unterschätzen: die soziale Komponente im Fernstudium

Dabei kommt auch die soziale Komponente nicht zu kurz: Arbeitsgruppen in Projektszenarien können sich in einem virtuellen Raum treffen und die Projektphasen und Meilensteine gemeinsam abarbeiten und dokumentieren. Unterstützend wirkt dabei die tutorielle und mentorielle Begleitung durch Lehrende der AKAD University. Das neue Studienmodell mit seinen vielfältigen Modulen ermöglicht also hybride Lehr- und Lernformen, die sich an unterschiedlichen Lerntypen orientieren und dadurch gezielt zum erfolgreichen Abschluss eines Fernstudiums beitragen.

Weitere Informationen

Eine umfassende Erläuterung zum neuen Studienmodell liefert Dr. Paul Nikodemus in diesem Youtube-Clip: https://www.youtube.com/watch?v=m82BLHvNbGU.

Weitere Informationen zur AKAD University finden Sie auf www.akad.de, eine individuelle Beratung ist zudem jederzeit möglich unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 22 55 888 oder per Mail: beratung@akad.de.

In Kürze: Die staatlich anerkannte AKAD University

Präsident: Prof. Dr. Paul Nikodemus

Studierendenzahl: rund 6.000

Sitz der AKAD University: Stuttgart mit 33 Prüfungszentren deutschlandweit:
Aalen, Altötting, Augsburg, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Fulda, Gütersloh, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Lingen (Ems), Magdeburg, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

Studiengänge: 59 Bachelor-, Master- und Zertifikatsstudiengänge in Wirtschaft, Technik und Kommunikation

Ansprechpartner für Redaktionen
Dr. Wilfried Ruß
Geschäftsleitung
Tel. (0711) 8 14 95 – 202
pressestelle(at)akad.de
AKAD Bildungsgesellschaft mbH, Maybachstraße 18-20, 70469 Stuttgart

Sandra Lauer

Bei Presseanfragen und der Suche nach Interviewpartnern
helfe ich Ihnen gerne jederzeit weiter.

0711 81 495 220

 

Mail senden

Bildungskompass

  • Praxisorientierte Studienmaterialien und eine moderne Online-Plattform
  • 96 Prozent der Studierenden schaffen ihren Abschluss auf Anhieb.
  • AKAD-Absolventen freuen sich über eine Gehaltsverbesserung von 29%.

Jetzt testen

Studienberatung

Mo-Fr von 8 bis 19 Uhr & Sa von 8 bis 16 Uhr.

Newsletter Anmeldung

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen.

Social gut vernetzt

Folgen Sie uns auf