Grundlagen des technischen Zeichnens

Fit in der Konstruktionssprache

Fernlehrgang - Grundlagen des technischen Zeichnens - Hochschulzertifikat - AKAD

Technisches Zeichnen ist die Sprache des Konstruierens. Um die technische Zeichnung als Instrument der Verständigung im Unternehmen und über die Unternehmensgrenzen hinaus nutzen zu können, gelten für deren Erstellung verbindliche Regeln. Diese sind in Normen festgelegt. Diese Weiterbildung vermittelt Ihnen kurz und bündig die wichtigsten Grundlagen in Theorie und Praxis.

Ihre Perspektive mit technischem Zeichnen

Mit Abschluss dieses Lehrgangs kennen und beherrschen Sie die Grundlagen des technischen Zeichnens in Theorie und Praxis. Sie können technische Zeichnungen sowohl zweifelsfrei lesen und interpretieren als auch komplexere Produkte inklusive aller fertigungsrelevanten Angaben normgerecht erstellen.

Für wen ist die Weiterbildung technisches Zeichnen geeignet?

Für die Weiterbildung "Grundlagen des technischen Zeichnens" benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse. Dieser Fernlehrgang ist zum Beispiel geeignet für:

  • Ingenieure und Techniker jeder Berufssparte
  • Studienanfänger technischer Studiengänge

Inhalte der Weiterbildung "Grundlagen des technischen Zeichnens"

Ihr Lernstoff

  • Darstellen und Bemaßen von Werkstücken und Maschinenelementen
  • Zeichnungen und Stücklisten
  • Toleranzen
  • Passungen
  • Fertigungsgerechtes Gestalten

Diese Kenntnisse erwerben Sie

Erarbeiten Sie sich mit dieser Weiterbildung die Grundlagen des technischen Zeichnens! In 2 Monaten lernen Sie, technische Zeichnungen unter Berücksichtigung aller fertigungsrelevanten Angaben normgerecht zu erstellen und nach Gestaltungs- und Darstellungsgrundregeln auszuführen.

Sie können komplexere Produkte in Prinzipskizzen und normgerecht in Zusammenbauzeichnungen mit allen nötigen Schnitten und Ansichten darstellen und bemaßen. Sie untersuchen die zulässigen Abweichungen von der idealen Form eines Werkstückes sowie deren Eingrenzung in Form minimaler und maximaler Abweichungen. Das Zusammenwirken von Bauteilen wird mithilfe von Passsystemen beschrieben.

In Übungen vertiefen Sie das korrekte Anwenden der Regeln sowie die normgerechte Eintragung der zugehörigen Kurzzeichen. Am Beispiel der Schweißverbindungen lernen Sie stoffschlüssige Verbindungen kennen und streifen auch die verschiedenen Schweißverfahren.

Ihr Abschluss

Sie erwerben das anerkannte AKAD-Zertifikat nach Bestehen eines Assignments sowie einen Nachweis über 2 Credits nach dem European Credit Transfer System.

Der Lehrgang ist unter der Nummer 250609 staatlich zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht, Köln.

Auf einen Blick: Infos zum Fernlehrgang technisches Zeichnen

 Studienleistungen, Studiendauer und Studiengebühren
Studienbeginnjederzeit
Studiendauer2 Monate
Kostenlose Betreuungsfrist12 Monate
Monatliche Studiengebühren98,– EUR
Gesamtstudiengebühren196,– EUR
Credits2
ZFU Zulassungsnummer250609
AbschlussAKAD-Zertifikat
Kostenlose Infos anfordern
Interessengebiet
Grundlagen des technischen Zeichnens

Jetzt online anmelden

Ihr Studienberater
DirkWehrle
Dirk Wehrle
Tel.: 
0711 81495-400

Ausgezeichnete Qualität

Qualität im Fernstudium: Alle Master-Studiengänge bei AKAD sind von ACQUIN akkreditiert und von der ZFU geprüft und zugelassen