Wirtschaftsrecht

Umfassende Rechtskenntnisse erwerben

Fernlehrgang - Wirtschaftsrecht - Hochschulzertifikat - AKAD

Bei fast jeder wirtschaftlichen Entscheidung sind auch die rechtlichen Konsequenzen zu berücksichtigen. Mit diesem Lehrgang erwerben sie fundierte und umfassende Kenntnisse im Vertragsrecht, im Handels-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrecht.

Ihre Perspektiven

Nach Abschluss des AKAD-Fernlehrgangs „Wirtschaftsrecht“ sind Sie außer mit dem Basiswissen der Rechtsprechung und Kenntnissen des Vertragsrechts auch mit den Grundlagen des Gesellschaftsrechts vertraut. Sie können so beispielsweise wirtschaftliche Entscheidungen in Ihrem Unternehmen, die in Zusammenhang mit der Gesellschaftsform stehen, besser verstehen und die rechtlichen Konsequenzen einschätzen.

Für wen ist diese Weiterbildung geeignet?

Für die Weiterbildung „Wirtschaftsrecht“ benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse. Dieser Fernlehrgang ist zum Beispiel geeignet für:

  • Mitarbeiter in allen Funktionen sowie Privatpersonen, die einen umfassenden Überblick über unterschiedliche Aspekte des Wirtschaftsrechts bekommen möchten
  • alle, die ihre wirtschaftsrechtlichen Grundlagenkenntnisse auffrischen möchten
  • Unternehmensgründer

Inhalte der Weiterbildung "Wirtschaftsrecht"

Ihr Lernstoff

  • Einführung in das Recht
  • Allgemeine Rechtsgeschäftslehre
  • Vertragliche Schuldverhältnisse und Sachenrecht
  • Handels- und Insolvenzrecht
  • Personengesellschaften, Körperschaften, Aktiengesellschaften und verbundene Unternehmen
  • Wettbewerbs-, Vertrags- und Gesellschaftsrecht
    Lösen von Klausurfällen

Diese Kenntnisse erwerben Sie

Zunächst lernen Sie die Rechtsquellen kennen. Sie wissen, was ein Vertrag ist und welche Arten es davon gibt, wie er zustande kommt und welche Rechtsfolgen dadurch entstehen. Auf diesen Grundlagen aufbauend vertiefen Sie Ihre Kenntnisse um den Bereich vertraglicher und gesetzlicher Schuldverhältnisse. Sie lernen auf dem Gebiet des Vertragsrechts, Verhandlungen zu führen, Angebote anzunehmen und abzugeben und juristische Risiken elementarer Art zu beurteilen. Schließlich beschäftigen sie sich auch mit Handels-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrecht. Sie können dann Gesellschaftsformen gegeneinander abgrenzen, ihre Haftungsregelungen abwägen und vergleichen.

Ihr Abschluss

Sie erwerben das anerkannte AKAD-Zertifikat nach Bestehen von zwei Klausuren und einem Online-Test sowie einen Nachweis über 14 Credits nach dem European Credit Transfer System.

Zulassung: Der Lehrgang ist unter der Nummer 258909 staatlich zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht, Köln.

Auf einen Blick: Infos zum Fernlehrgang

 Studienleistungen, Studiendauer und Studiengebühren
Studienbeginnjederzeit
Studiendauer7 Monate
Kostenlose Betreuungsfrist12 Monate
Monatliche Studiengebühren144,– EUR
Gesamtstudiengebühren1.008,– EUR
Credits14
ZFU Zulassungsnummer249809
AbschlussAKAD-Zertifikat
Kostenlose Infos anfordern
Interessengebiet
Wirtschaftsrecht

Jetzt online anmelden

Ihr Studienberater
DirkWehrle
Dirk Wehrle
Tel.: 
0711 81495-400

Ausgezeichnete Qualität

Qualität im Fernstudium: Alle Master-Studiengänge bei AKAD sind von ACQUIN akkreditiert und von der ZFU geprüft und zugelassen