Infomaterial anfordern Anmelden und testen

Häufig gestellte Fragen

zum Thema Fernstudium & Weiterbildung

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fernstudium & Weiterbildung

Wir haben versucht alle relevanten FAQs (Frequently Asked Questions = häufig gestellte Fragen) zum Thema Fernstudium für Sie zusammengetragen. Wir hoffen, dass wir Sie damit über das Fernstudium an der AKAD University informieren konnten und möglichst alle Fragen beantwortet haben. Sollten Sie nach dem Lesen der FAQ und dem Besuch unserer Website noch weitere Fragen haben, dann melden Sie sich jederzeit gerne bei unserer AKAD-Studienberatung.

Fragen und Antworten zum Thema Fernstudium

Ja. Die AKAD University ist staatlich anerkannt und entspricht damit allen Anforderungen, die auch eine staatliche Präsenzhochschule erfüllen muss. Das Fernstudium an der AKAD University führt zu denselben staatlich anerkannten und international anerkannten Studienabschlüssen. 

Lesen Sie mehr zum Thema Abschluss an einer privaten Fernhochschule

Ja. Ein Masterabschluss ermöglicht grundsätzlich den Zugang zur Promotion. Dies gilt auch für den Master of Business Administration (MBA).

Lesen Sie mehr zum Thema Masterabschluss und Promotion

Ja, man spricht in diesem Fall von institutioneller Akkreditierung (im Unterschied zur Akkreditierung einzelner Studiengänge). Für die Akkreditierung privater Hochschulen ist der Wissenschaftsrat zuständig, ein Gremium aus Vertretern der Bildungspolitik und der Hochschulen, das Empfehlungen und Stellungnahmen zur Bildungs- und Wissenschaftspolitik abgibt. 

Lesen Sie mehr zum Thema Hochschule und Akkreditierung

Ja, sämtliche Bachelor- und Master-Studiengänge der AKAD University wurden von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN bzw. ZEvA geprüft und akkreditiert. Dies ist auch ersichtlich am Siegel des Akkreditierungsrates, das als einziges Qualitätssiegel zulässig ist. 

Lesen Sie mehr zur Akkreditierung der AKAD-Studiengänge

Die AKAD University ist eine staatlich anerkannte Hochschule. Die staatliche Anerkennung bedeutet: Das zuständige Ministerium, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, hat die Hochschule sowie sämtliche Studiengänge genehmigt. 

Lesen Sie mehr zur staatlichen Anerkennung

Die Akkreditierung von Studiengängen („Programmakkreditierung“) stellt eine Art Gütesiegel für Bachelor- und Master-Studiengänge an staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen dar. Jeder neue Studiengang einer Hochschule muss von einer anerkannten Akkreditierungsagentur akkreditiert werden. 

Lesen Sie mehr zur Akkreditierung von Studiengängen

Seit der Einführung des Bachelor- und Masterstudiensystems sind alle Studiengänge modularisiert worden, sprich modular aufgebaut. Das bedeutet, dass Ihr Studiengang in einzelne Bausteine, sogenannte Studienmodule (Module) unterteilt ist. 

Lesen Sie mehr zu Modularisierung und Module

Sie haben die Wahl: Mit unseren beiden Studienvarianten passen Sie Studiendauer und monatliche Studiengebühr Ihren Wünschen an. Bei einem Bachelor-Studiengang können Sie z.B. zwischen 36 Monaten (Sprint) und 48 Monaten (Standard) als Studiendauer wählen. 

Lesen Sie mehr zum Thema Sprint- und Standardvariante

Im Rahmen des Bologna-Prozesses 1999 wurde ein System zur Vereinheitlichung des europäischen Hochschulwesens beschlossen. Dieses gewährleistet, dass nationale Hochschulabschlüsse künftig auch international vergleichbar sind. 

Lesen Sie mehr zum Bachelor-Master-System.

Die Stiftung zur Akkreditierung von Studiengängen wurde von der Bildungspolitik und den Bundesländern eingesetzt, um die Qualität von Studium und Lehre sicherzustellen und weiter zu entwickeln. Der Akkreditierungsrat ist das zentrale Beschlussgremium dieser Stiftung. 

Lesen Sie mehr zum Thema Akkreditierungsrat

Ein postgraduales Studium ist ein weiterführendes Studium, ein sogenanntes Aufbaustudium. Dieses setzt ein vorhergehendes, erfolgreich abgeschlossenes Studium voraus (Erststudium). 

Lesen Sie mehr zum Thema postgraduales Studium

Unterschieden wird zwischen der institutionellen Akkreditierung privater Hochschulen, für die der Wissenschaftsrat zuständig ist, und der Programmakkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen, die von Akkreditierungsagenturen durchgeführt wird. 

Lesen Sie mehr zum Thema Akkreditierungen

Ein Fernstudium ist eine gute Alternative, wenn man studieren möchte, dies jedoch aus verschiedenen Gründen in Vollzeit nicht möglich ist. 

Lesen Sie mehr zum Thema "Wie funktioniert ein Fernstudium?"

Ja. An der AKAD University können Sie auch ohne Abitur bzw. ohne Fachhochschulreife studieren. Und das gilt für alle Studienrichtungen, die an der AKAD University als Bachelor-Abschluss angeboten werden. 

Lesen Sie mehr zum Thema ohne Abitur studieren

Auch wenn Sie im Ausland Ihr Abitur abgelegt haben, können Sie ein Fernstudium an der AKAD University beginnen. Damit wir Sie immatrikulieren können, muss Ihr Abitur geprüft und anerkannt worden sein. 

Lesen Sie mehr zum Thema Abitur im Ausland.

Das Diploma Supplement (Anhang zum Prüfungszeugnis, Studiengangerläuterung) ist ein Dokument, das der Bachelor- oder Masterurkunde beigefügt ist. Es enthält ergänzende Informationen, die auf dem Bachelor- bzw. Masterzeugnis nicht aufgeführt werden. 

Lesen Sie mehr zum Thema Diploma Supplement

Bei den Masterstudiengängen werden konsekutive, nicht-konsekutive und weiterbildende Studiengänge unterschieden. 

Lesen Sie mehr zum Thema Masterstudiengänge

Ein Fernstudium muss nicht nur inhaltlich, sondern auch hinsichtlich Betreuung, Organisation und Methodik passen. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld zu informieren und sich einen Überblick über alle Angebote zu verschaffen. 

Lesen Sie mehr zu unabhängige Informationen zum Thema Fernstudium

Bei akademischen Fernstudiengängen und nicht-akademischen Weiterbildungen sollten Interessenten auf bestimmte Qualitätsnachweise achten. 

Lesen Sie mehr zum Thema unabhängige Qualitätsnormen

Für ein Master-Studium ist in jedem Fall ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss vorausgesetzt, z. B. ein Diplom, ein Bachelor oder ein Staatsexamen. Auch ein Abschluss einer staatlichen oder privaten Berufsakademie mit staatlicher Anerkennung ermöglicht bei AKAD die Aufnahme eines Master-Studiums, sofern der Studiengang akkreditiert ist. Zudem sollten Sie über gute Englischkenntnisse verfügen. Information hierzu erhalten Sie in unserem Studienprogramm. Oder bei einem persönlichen Beratungsgespräch. Kostenlos unter 0711 81495-400 oder beratung(at)akad.de.

Als Voraussetzung für ein Bachelor-Studium benötigen Sie in der Regel die Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur). Außerdem sollten Sie für ein Bachelor-Studium über Englischkenntnisse verfügen. 

Lesen Sie mehr zu den Voraussetzungen für ein Bachelor-Studium

Das hängt von der Hochschule und der Studienfachrichtung ab. Bei der AKAD University sind die Studienmaterialien und der Unterricht in den Bachelorstudiengängen größtenteils auf Deutsch. 

Lesen Sie mehr zu Englisch in Bachelorstudiengängen

Das hängt von der Hochschule und der Studienfachrichtung ab. Bei der AKAD University sind die Studienmaterialien und die Seminare in den Masterstudiengängen größtenteils auf Deutsch. 

Lesen Sie mehr zu Englisch in Masterstudiengängen

Mit Einführung des Bachelor- und Master-Systems in Deutschland wurden die Abschlüsse der neuen Studiengänge standardisiert. 

Lesen Sie mehr zu den Abschlüssen der Studiengänge in Deutschland

Fragen und Antworten zur Weiterbildung

ob ich dies auch ohne Abitur kann und ob die Inhalte des Kurses dann nicht zu schwer sind?

Diese Bedenken nehmen wir Ihnen gern! AKAD bietet neben den akademischen Studiengängen der AKAD University auch Weiterbildungen an. Diese Fernlehrgänge können Sie unabhängig von Ihrem Schulabschluss belegen. Sie haben sogar einen Vorteil: Bei den meisten AKAD-Weiterbildungen erhalten Sie Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS), die Sie auf ein späteres Studium an der AKAD University anrechnen lassen können. Die Pluspunkte einer AKAD Weiterbildung sehen Sie im Überblick hier. Falls Sie sich unsicher sind, ob eine Weiterbildung für Sie geeignet ist, rufen Sie unser Beratungsteam unter 0800 2255888 an.

Das AKAD-Zertifikat ist ein hochwertiger Qualifizierungsnachweis und dokumentiert Wissen, das Sie auf Hochschulniveau erworben haben. Ein Zertifikat wird bei den Zertifikatsstudiengängen der AKAD University sowie bei zahlreichen AKAD-Weiterbildungen verliehen. Der Vorteil eines AKAD-Zertifikats: Ihre Leistung wird mit Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS) bewertet. Diese Credits können auf ein späteres Hochschulstudium angerechnet werden – keine Ihrer Leistungen geht damit verloren. Das AKAD-Zeugnis ist der Nachweis Ihres erfolgreich abgeschlossenen Lehrgangs und belegt Ihre erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen. Die von Ihnen erbrachten Leistungen sind in dem Zeugnis detailliert aufgeführt.

Nein, wir erheben keine Einschreibegebühr! Alles, was Sie brauchen, um Ihren Abschluss zu erreichen, ist in der Lehrgangsgebühr inklusive. Bei AKAD fallen für Sie keine versteckten Gebühren an!

Auf jeden Fall! Schließlich zahlt sich ein lebenslanges Lernen immer aus. Vor allem, wenn Sie bereits viel Berufserfahrung mitbringen und somit genau wissen, welche Themen und Ziele Sie besonders ansprechen. Es ist immer der richtige Zeitpunkt, sich zu verändern und weiterzuentwickeln. AKAD ist Ihr richtiger Partner, wenn Sie unabhängig und flexibel bleiben wollen!

Muss ich jetzt die Inhalte, die identisch sind, nochmals belegen?

Nein! In den meisten AKAD-Weiterbildungen werden die Studienleistungen entsprechend dem European Credit Transfer System (ECTS) mit Credits versehen. Diese Credits aus Ihrem Fernlehrgang können dann auf Ihr Studium an der AKAD University angerechnet werden.

Bei einem Fernstudium erarbeiten Sie sich ca. 70% Ihrer Lehrinhalte im Selbststudium. Hierfür erhalten Sie von uns per Post Lernmaterial, das Sie zu Hause oder unterwegs durcharbeiten können. Online können Sie Ihr so erworbenes Wissen üben und festigen: Im AKAD Campus können Sie sich mit Tutoren und Mitstudierenden austauschen, Online-Tests machen und - für Ihre Selbstkontrolle - Einsendeaufgaben einsenden und Feedback dazu bekommen. Nur für die Prüfung müssen Sie zu einem der 33 AKAD-Prüfungszentren fahren. So sind Sie zeitlich und räumlich viel eigenständiger und unabhängiger als bei einem reinen Präsenzstudium.

Unsere AKAD-Weiterbildungen sind speziell für Menschen wie Sie konzipiert, die sich neben dem Beruf weiterbilden möchten. Unsere Organisation und Ihr Fernstudium richten sich ganz nach Ihrem Zeitplan und nicht umgekehrt. Je nach Fernlehrgang können Sie mit wöchentlich ca. sieben bis zehn Stunden planen.

Unsere qualifizierten Lehrbeauftragten sind neben Ihrer Tätigkeit bei AKAD in der freien Wirtschaft tätig und haben verantwortungsvolle Positionen in Unternehmen, Institutionen oder Hochschulen. Der praxisbezogene Ansatz Ihrer Weiterbildung ist uns sehr wichtig.

Kein Problem! Wir haben auch hier eine flexible Lösung für Sie parat. Wir bieten Ihnen je nach Lehrgang eine kostenlose Verlängerung Ihrer Studienzeit um bis zu 12 Monate an, inklusive aller Serviceleistungen.

Viele Hochschulen - so auch die AKAD University - haben sich dem European Credit Transfer System (ECTS) angeschlossen. Es ist ein einheitliches Leistungspunktesystem, das einen europäischen Standard garantiert und die Anerkennung der Studienleistungen bei einem Wechsel von einer Hochschule zur anderen erleichtert. Ihr Vorteil: Wenn Sie in Ihrem AKAD-Fernlehrgang Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS) erworben haben, können diese auf ein späteres Studium an der AKAD University (oder an einer anderen Hochschule) angerechnet werden.

Für jedes erfolgreich absolvierte Modul erhalten Studierende Leistungspunkte (Credit Points). Sie dienen zur besseren Übersicht über die erbrachten Studienleistungen. Die Credit Points orientieren sich am tatsächlichen Arbeitsaufwand, der beim Eigenstudium und in Seminaren erbracht wird, dem so genannten Workload.

Infomaterial anfordern

Stellen Sie jetzt direkt Ihr individuelles Infopaket zusammen -
kostenlos und umfangreich.

Infomaterial anfordern

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr

+ kostenloses Infopaket per Post
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen*
Ich möchte den AKAD-Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld