Infomaterial anfordern Anmelden und testen

Häufig gestellte Fragen

zum Thema Fernstudium & Weiterbildung

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fernstudium & Weiterbildung

Wir haben versucht alle relevanten FAQs (Frequently Asked Questions = häufig gestellte Fragen) zum Thema Fernstudium für Sie zusammengetragen. Wir hoffen, dass wir Sie damit über das Fernstudium an der AKAD University informieren konnten und möglichst alle Fragen beantwortet haben. Sollten Sie nach dem Lesen der FAQ und dem Besuch unserer Website noch weitere Fragen haben, dann melden Sie sich jederzeit gerne bei unserer AKAD-Studienberatung.

Fragen und Antworten zum Thema Fernstudium

  • Welche Voraussetzungen benötige ich für ein Master-Studium?

    Für ein Master-Studium ist in jedem Fall ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss vorausgesetzt, z. B. ein Diplom, ein Bachelor oder ein Staatsexamen. Auch ein Abschluss einer staatlichen oder privaten Berufsakademie mit staatlicher Anerkennung ermöglicht bei AKAD die Aufnahme eines Master-Studiums, sofern der Studiengang akkreditiert ist. Zudem sollten Sie über gute Englischkenntnisse verfügen. Information hierzu erhalten Sie in unserem Studienprogramm. Oder bei einem persönlichen Beratungsgespräch. Kostenlos unter 0711 81495-400 oder beratung(at)akad.de.

Fragen und Antworten zur Weiterbildung

  • Jetzt möchte ich mich bei AKAD für einen Weiterbildungslehrgang einschreiben, bin mir aber nicht sicher ...

    ob ich dies auch ohne Abitur kann und ob die Inhalte des Kurses dann nicht zu schwer sind?

    Diese Bedenken nehmen wir Ihnen gern! AKAD bietet neben den akademischen Studiengängen der AKAD University auch Weiterbildungen an. Diese Fernlehrgänge können Sie unabhängig von Ihrem Schulabschluss belegen. Sie haben sogar einen Vorteil: Bei den meisten AKAD-Weiterbildungen erhalten Sie Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS), die Sie auf ein späteres Studium an der AKAD University anrechnen lassen können. Die Pluspunkte einer AKAD Weiterbildung sehen Sie im Überblick hier. Falls Sie sich unsicher sind, ob eine Weiterbildung für Sie geeignet ist, rufen Sie unser Beratungsteam unter 0800 2255888 an.

  • AKAD-Zertifikat und AKAD-Zeugnis – wie unterscheiden sich diese beiden Abschlüsse?

    Das AKAD-Zertifikat ist ein hochwertiger Qualifizierungsnachweis und dokumentiert Wissen, das Sie auf Hochschulniveau erworben haben. Ein Zertifikat wird bei den Zertifikatsstudiengängen der AKAD University sowie bei zahlreichen AKAD-Weiterbildungen verliehen. Der Vorteil eines AKAD-Zertifikats: Ihre Leistung wird mit Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS) bewertet. Diese Credits können auf ein späteres Hochschulstudium angerechnet werden – keine Ihrer Leistungen geht damit verloren. Das AKAD-Zeugnis ist der Nachweis Ihres erfolgreich abgeschlossenen Lehrgangs und belegt Ihre erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen. Die von Ihnen erbrachten Leistungen sind in dem Zeugnis detailliert aufgeführt.

  • Ich bin über 50. Lohnt sich für mich ein Fernstudium überhaupt noch?

    Auf jeden Fall! Schließlich zahlt sich ein lebenslanges Lernen immer aus. Vor allem, wenn Sie bereits viel Berufserfahrung mitbringen und somit genau wissen, welche Themen und Ziele Sie besonders ansprechen. Es ist immer der richtige Zeitpunkt, sich zu verändern und weiterzuentwickeln. AKAD ist Ihr richtiger Partner, wenn Sie unabhängig und flexibel bleiben wollen!

  • Ich habe keine Erfahrung mit einem Fernstudium. Wie kann ich mir den Ablauf vorstellen?

    Bei einem Fernstudium erarbeiten Sie sich ca. 70% Ihrer Lehrinhalte im Selbststudium. Hierfür erhalten Sie von uns per Post Lernmaterial, das Sie zu Hause oder unterwegs durcharbeiten können. Online können Sie Ihr so erworbenes Wissen üben und festigen: Im AKAD Campus können Sie sich mit Tutoren und Mitstudierenden austauschen, Online-Tests machen und - für Ihre Selbstkontrolle - Einsendeaufgaben einsenden und Feedback dazu bekommen. Nur für die Prüfung müssen Sie zu einem der 33 AKAD-Prüfungszentren fahren. So sind Sie zeitlich und räumlich viel eigenständiger und unabhängiger als bei einem reinen Präsenzstudium.

  • Sind die Dozenten bei AKAD hauptberuflich tätig?

    Unsere qualifizierten Lehrbeauftragten sind neben Ihrer Tätigkeit bei AKAD in der freien Wirtschaft tätig und haben verantwortungsvolle Positionen in Unternehmen, Institutionen oder Hochschulen. Der praxisbezogene Ansatz Ihrer Weiterbildung ist uns sehr wichtig.

  • Was ist das ECTS-System?

    Viele Hochschulen - so auch die AKAD University - haben sich dem European Credit Transfer System (ECTS) angeschlossen. Es ist ein einheitliches Leistungspunktesystem, das einen europäischen Standard garantiert und die Anerkennung der Studienleistungen bei einem Wechsel von einer Hochschule zur anderen erleichtert. Ihr Vorteil: Wenn Sie in Ihrem AKAD-Fernlehrgang Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS) erworben haben, können diese auf ein späteres Studium an der AKAD University (oder an einer anderen Hochschule) angerechnet werden.

  • Was sind Credits?

    Für jedes erfolgreich absolvierte Modul erhalten Studierende Leistungspunkte (Credit Points). Sie dienen zur besseren Übersicht über die erbrachten Studienleistungen. Die Credit Points orientieren sich am tatsächlichen Arbeitsaufwand, der beim Eigenstudium und in Seminaren erbracht wird, dem so genannten Workload.

Infomaterial anfordern

Stellen Sie jetzt direkt Ihr individuelles Infopaket zusammen -
kostenlos und umfangreich.

Infomaterial anfordern

Studienberatung

AKAD-Beratungsteam

0711 81495-400

0174 6942-878

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr

+ kostenloses Infopaket per Post
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
Ich möchte den AKAD-Newsletter abonnieren