Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Wir, die AKAD Bildungsgesellschaft mbH, nehmen daher den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und informieren Sie gerne nachfolgend gemäß Art. 13 EU‐Datenschutzgrundverordnung (EU‐DSGVO) sowie entsprechend der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten über die Website https://www.akad.de/.

Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Generell können Sie die Website https://www.akad.de/ nutzen, ohne dass personenbezogene Daten erhoben werden. In einigen Fällen benötigen wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen, so bei der Bestellung von Informationsmaterial, bei der Kontaktaufnahme wegen einer Beratung oder bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung. Hierzu erheben wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschriftendaten, Ihre E Mailadresse sowie gegebenenfalls Ihre Telefonnummer. Die von Ihnen über die Website https://www.akad.de/ zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich zu den Zwecken der jeweiligen Erhebungen verarbeiten.

Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Annahme dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir solche personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben dürfen, die für den Versand von Informationsmaterial, die persönliche Beratung zum AKAD-Fernstudium, die Abwicklung Ihres Fernstudiums und die Erbringung unserer Dienstleistungen unabdingbar sind. An Dritte übermittelte Daten dürfen ausschließlich für die Erbringung der genannten Dienstleistungen genutzt werden. Alle Kooperationspartner sind verpflichtet, Ihre Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Gesetzen zu behandeln und übermittelte Daten nach der Erbringung der Dienstleistung unverzüglich zu löschen.

Abweichend hiervon findet eine Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten statt oder, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

AKAD schützt Ihre personenbezogenen Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Hierzu werden Ihre personenbezogenen Daten bei Übermittlung an die Server von AKAD durch die Website https://www.akad.de/ mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer) sicher verschlüsselt. Ferner verwahrt AKAD Ihre personenbezogenen Daten in einer kontrollierten sicheren Serverumgebung, in der unerlaubter Zugriff und Veröffentlichung verhindert werden.

Auskunft zu Ihren Daten und Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer bei AKAD gespeicherten personenbezogenen Daten. Hierfür genügt eine formlose Mitteilung an die AKAD Bildungsgesellschaft mbH, Heilbronner Straße 86, 70191 Stuttgart, oder eine E-Mail an akad(at)akad.de.

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse, die Sie im Kontaktformular angeben, wird dazu verwendet, um Ihnen in Form eines Newsletters Informationen zum AKAD-Fernstudium zukommen zu lassen. Sie können dieser Nutzung jederzeit widersprechen. Hierzu reicht eine E-Mail an akad(at)akad.de oder Sie klicken auf den Unsubscribe-Link, den Sie am Ende eines jeden Newsletters finden.

Nutzungsdaten

Nutzungsdaten erheben wir ausschließlich zu statistischen Zwecken, um die Website https://www.akad.de/ weiter zu optimieren und noch attraktiver gestalten zu können. Nutzungsdaten sind z. B. Datum und Uhrzeit Ihres Seitenaufrufs der Website https://www.akad.de/ oder die zuvor besuchte Website, von der Sie unsere Website https://www.akad.de/ aufgerufen haben.

Die Erhebung von Nutzungsdaten erfolgt anonymisiert, ggf. werden Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen erstellt, sofern Sie der Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten zur Erstellung von Nutzungsprofilen nicht widersprechen. Die Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten erfolgt ausschließlich in anonymisierter oder pseudonymisierter Form und lässt daher keine Rückschlüsse auf Sie als natürliche Person zu.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Eine Übersicht zu den eingesetzten Cookies und zur Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie den Einstellungen in unserem Cookie-Consent-Tool entnehmen.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Das Löschen von Cookies

Mit unserem Cookie-Tool können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern. Bitte beachten Sie, dass die Cookies, die bereits auf Ihrem Gerät platziert wurden, dadurch nicht vollständig gelöscht werden. Wenn Sie diese Schritte ausführen, können Sie Cookies entfernen, die bereits auf Ihren Computer heruntergeladen wurden:

Cookies Löschen in Chrome

Cookies Löschen in Firefox

Cookies Löschen in Internet Explorer

Cookies Löschen in Opera

Cookies Löschen in Safari

Besuchen Sie die Website des Browserentwicklers, um mehr über alternative Browser zu erfahren. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Aspekte der Website wie vorgesehen funktionieren können, wenn Cookies deaktiviert sind. Wenn Sie Fragen oder Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Hier sind Links zum Herunterladen von drei Tools, die Tracking-Cookies entfernen, wenn Sie alle Cookies löschen möchten, die von Ihnen besuchte Websites hinterlassen haben:

Einwilligung mit Usercentrics

Diese Website nutzt die Consent-Technologie von Usercentrics, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Website: Home  (im Folgenden „Usercentrics“).

Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser
  • Informationen über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Usercentrics-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Der Einsatz von Usercentrics erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Analyse-Tools & Marketing

Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics und Google Signals, einen Web-Analytics-Service, der von Google Ireland Ltd. („Google“), geschäftsansässig Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, bereitgestellt wird. Google Analytics verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu, zur Rechtsgrundlage und den Zwecken der Verarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Cookie-Einstellungen, in den weiteren Informationen zu den seitens Google gesetzten Cookies und die Möglichkeit des Widerrufs enthalten ist. Wir verwenden Google Analytics mit der Extension „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen in gekürzter Form verarbeitet, und es ist kein direkter Bezug zu natürlichen Personen möglich. Wir verwenden Google Analytics, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Die IU erhält Statistiken, die uns helfen, unsere Online-Präsenz für Sie interessanter zu gestalten. Da wir zudem Google Signals aktiviert haben, d. h. ein sogenanntes Cross-Device-Tracking, werden Ihre Daten geräteübergreifend analysiert. Google kann damit erkennen, ob Sie unsere Website zunächst über ein Smartphone und später über einen Laptop besuchen. Mit Hilfe von Google Signals können wir geräteübergreifende Remarketing-Kampagnen starten. Das bedeutet, dass wir Ihnen unsere Werbung auch auf dritten Websites anzeigen.

Zusätzlich zu den in den Server-Logfiles genannten Daten werden durch Google Signals auch Standortdaten, Suchverlauf und Ihr Verhalten auf unserer Website erfasst. Wir erhalten von Google Werbeberichte und Informationen zu Ihren Interessen und demografischen Merkmalen, wie z. Bsp. Ihr Alter, Ihre Sprache, Wohnort, Geschlecht, zudem ggf. zu Ihrem Beruf, Familienstand und ggf. Ihrem Einkommen. Diese Datenerfassung erfolgt nicht, wenn Sie personalisierte Werbung nicht zulassen, beispielsweise durch eine Einstellung in Ihrem Google-Konto, indem Sie zum Setzen entsprechender Cookies Ihre Einwilligung nicht erteilen oder Ihre erteilte Einwilligung widerrufen, indem Sie Cookie von Ihrem Endgerät löschen. Wir erhalten diese Daten in aggregierter Form und nicht mit einem individuellen Personenbezug.

Rechtsgrundlage zur Verwendung der durch Cookies generierten Daten ist nach Art. 6 Abs. 1a) DSGVO Ihre Einwilligung. Die Informationen, die durch Cookies über Ihre Nutzung dieser Website generiert werden, werden normalerweise an einen Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie auf dieser Website IP-Anonymisierung anschalten, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder anderen Parteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur unter außergewöhnlichen Umständen wird die komplette IP-Adresse an den Google Server in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wir haben zu diesem Zweck mit Google einen Vertrag nach Art. 26 DSGVO (gemeinsam verantwortliche Verarbeitung) geschlossen, in den EU Standardvertragsklauseln einbezogen sind. Sie können den wesentlichen Inhalt der Vereinbarung unter Rahmenbedingungen für Datenübermittlungen – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google  einsehen.

Google wird die hier generierten Informationen im Auftrag verwenden, um Ihre Nutzung der Website zu bewerten, Berichte über Website-Aktivitäten zu erstellen und weitere Dienstleistungen zur Website- und Internet-Nutzung zu erbringen.

Die IP-Adresse, die von Ihrem Browser als Teil von Google Analytics übertragen wird, wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können auch das Erheben von Daten, die von dem Cookie generiert werden, sowie der Daten, die mit Ihrer Nutzung der Website zusammenhängen, blockieren (inkl. Ihre IP-Adresse), in dem Sie in unserem Cookie-Tool die Datenverarbeitung mittels anklicken der entsprechenden Check-Box aktivieren oder deaktivieren.

Sie können außerdem ein Browser-Plug-in unter folgendem Link herunterladen: Download-Seite für das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics .

Einen Überblick über Googles Datenschutz erhalten Sie unter: Google Marketing Platform - Unified Advertising and Analytics , bzw. zur Datenschutzrichtlinie unter: Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google .

Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website.

Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Google Optimize

Wir verwenden Google Optimize, einen Dienst von Google ("Google Optimize"). Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten der Webseite, so dass wir in der Lage sind die Benutzerfreundlichkeit passend zu dem Verhalten der Webseitennutzer anzupassen. Google Optimize ist ein in Google Analytics eingebundenes Tool und verwendet Cookies.
Die so empfangene IP-Adresse wird umgehend nach Verarbeitung anonymisiert. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verschlüsselt. Die übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite in vollem Umfang genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung von Webseite bezogenen Daten durch Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: Download-Seite für das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics .

Der Websitebetreiber verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzerdaten (z. B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Wir als Websitebetreiber können diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Ausspielung unserer Werbeanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: Data transfer frameworks – Privacy & Terms – Google  und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Microsoft Bing 

Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und -Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings deaktivieren. Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft ( Datenschutzerklärung von Microsoft – Microsoft-Datenschutz  ).

Die Speicherung von Bing-UET-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

AWIN

Wir nehmen am AWIN-Affiliate-Partnerprogramm teil. Betreiber des Affiliate-Netzwerks ist die AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend: „AWIN“).

Hierbei platzieren wir unsere Werbeanzeigen auf verschiedenen Webseiten, die am AWIN-Affiliate-Programm teilnehmen. Wenn Sie auf eine Werbeanzeige einer dieser Webseiten klicken, auf unsere Webseite bzw. zu unseren Produkten weitergleitet werden und anschließend eine Transaktion (z. B. einen Kauf) bei uns tätigen, erhält der Betreiber der Webseite von der Sie gekommen sind und / oder AWIN hierfür eine Provision von uns. Zur Ermittlung der Provision ist es erforderlich, dass AWIN Sie identifizieren und nachvollziehen kann, über welche Webseite Sie auf unsere Webseite bzw. auf unsere Produkte gekommen sind. Hierfür setzt AWIN verschiedene Wiedererkennungstechnologien ein.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AWIN können unter Datenschutzerklärung | Awin  abgerufen werden.

ADWARY®

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes ADWARY® zur Bekämpfung von Klickbetrug. Anbieter ist die Modular Minds GmbH, Andreas-Gayk-Straße 13, 24103 Kiel, Deutschland.

ADWARY® dient der Bekämpfung von Klickbetrug, der einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden bei den Werbetreibenden verursacht. Da vorab nicht bekannt ist, welche Nutzer der Website und der geschalteten Anzeigen betrügerisch handeln, kann der Betrug nur verhindert werden, indem Daten über alle Besucher gesammelt, ausgewertet und Betrugswahrscheinlichkeiten ermittelt werden. Hierzu werden verschiedene Daten erfasst, die es ADWARY® ermöglichen, die Wahrscheinlichkeit für das Vorliegen von Klickbetrug zu berechnen. Dabei speichert ADWARY® keine personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten.

Dort wo es unumgänglich ist, auf personenbeziehbare Daten zuzugreifen (etwa IP-Adressen), werden diese unmittelbar nach Herkunfstprüfung mathematisch unumkehrbar anonymisiert und lassen somit keinen Rückschluss auf den Nutzer zu, personenbezogene Daten werden also nicht gespeichert. Eine Zusammenführung mit (auch anderen) personenbezogenen Daten ist dadurch nicht möglich.

IP Anonymisierung

ADWARY® analysiert die IP-Adressen der Website-Besucher. Dazu wird die IP-Adresse sofort nach der Herkunftsprüfung anonymisiert und in dieser nicht mehr auflösbaren Form dauerhaft gespeichert. Die Ermittlung der Betrugswahrscheinlichkeit erfolgt ausschließlich auf Basis der anonymisierten IP-Adresse.

Die im Rahmen von ADWARY® von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von ADWARY® oder anderen Dritten zusammengeführt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird ADWARY® diese Informationen benutzen, um Betrugswahrscheinlichkeiten zu ermitteln und Klickbetrug zu unterbinden.

Cookies

ADWARY® verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Cookies dienen der Wiedererkennung von Nutzern, eine Identifizierung ist nicht möglich, da die Daten nicht mit personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten zusammengeführt werden können.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden ausschließlich auf Servern in Europa und datenschutzkonform gespeichert. Die Speicherung von ADWARY®-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um gegen betrügerische Klicks vorzugehen.

Sie können die Speicherung der von Cookies unserer Website durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Datenweitergabe

ADWARY® speichert keine personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten und gibt daher auch keine solchen Daten an Dritte weiter.

Auftragsdatenverarbeitung

Der Betreiber dieser Website hat mit ADWARY® einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzt die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ADWARY® vollständig um.

Plugins & Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google .

Änderungen der Datenschutzunterrichtung und Kontakt

AKAD behält sich das Recht vor, diese Erklärung bei Bedarf zu aktualisieren. Falls Sie Fragen und Anregungen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten Dr. phil. Dipl.-Soz. Klaus Götze. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Kostenloses Infomaterial anfordern

Datenschutz*
Newsletter
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
This field is for validation purposes and should be left unchanged.