Ein Marketingteam sitzt mit Laptops an einem Tisch.

Fernstudium Bachelor Marketing (B.A.)

Menschen begeistern durch Perspektivenwechsel

Bachelor
180 ECTS
36 bis 72 Monate
ab €219/mtl.
Kurzübersicht
Abschluss
Bachelor of Arts
Studienmodell
100% Online-Fernstudium inkl. Prüfungen
ZFU
175018
Akkreditierung
Staatlich anerkanntes Studium, akkreditiert und zugelassen. AR-Siegel, zertifiziert durch ZFU.
Dauer
36 bis 72 Monate
Studiengebühr ab
219 /mtl.
4 Wochen unverbindlich testen

Die Unternehmensleistungen und -prozesse aus der Sicht der Kund:innen denken und optimieren: Das ist es, was Sie in diesem Bachelor-Fernstudium Marketing lernen. Um die Wünsche und Bedürfnisse der Kund:innen in Unternehmensangebote umzusetzen, bedarf es mehr als des Bauchgefühls. Mit konzeptionellen Methoden lernen Studierende, wie man ein Unternehmen konsequent auf den Markt ausrichtet. Hierbei reichen ihre Fähigkeiten von der Analyse von Märkten und der Einschätzung von Marktpotenzialen über die Konfiguration des Marketings entlang der einschlägigen Instrumente bis hin zum Marketingcontrolling.

Mit diesem Bachelor-Abschluss in Marketing stehen den Absolvierenden viele Karrieremöglichkeiten in Bereichen wie Marketing, Werbung, Vertrieb, PR, Marktforschung und Produktmanagement offen. Sie können in Unternehmen jeder Größe und in verschiedenen Branchen arbeiten, darunter in der Unterhaltungsindustrie, im Einzelhandel, in der Technologiebranche, im Gesundheitswesen und in vielen anderen. Außerdem bietet es eine solide Grundlage für weiterführende Master-Studiengänge wie einen Master of Arts in Marketing, Vertrieb oder Business Administration. 

Warum ein Bachelor in Marketing?

Expertenstatus bilden: Absolvierende sind in der Lage, die Leistungen und Prozesse im Unternehmen konsequent auf den Markt auszurichten und damit ein Gegengewicht zu anderen ingenieurwissenschaftlichen oder produktionstechnischen Fachabteilungen zu bilden.

Für eine ausgewogene Fokussierung: Neben dem reinen Marketingfokus, der zum Expertenstatus führt, werden auch flankierende Managementthemen wie z.B. Unternehmensführung behandelt.

Förderung besonderer Fähigkeiten: Studierende sollten sich in Menschen reindenken können. Hierfür wird die Fähigkeit zum abstrakten Denken gefordert, aber auch gefördert, denn im Marketing als Sozialwissenschaft besitzen klare Definitionen und stringente Methodenanwendungen einen besonderen Stellenwert.

Unternehmergeist: Ein Bachelor-Abschluss in Marketing kann auch dazu beitragen, den Unternehmergeist zu fördern. Viele erfolgreiche Unternehmende haben Marketingkenntnisse und -fähigkeiten erworben, um ihre Unternehmen zu gründen und zu skalieren.

Breites Berufsfeld: Marketing ist ein breites Berufsfeld, das viele verschiedene Karrierewege in Bereichen wie Produktmanagement, Customer-Relationship-Management, Werbung, digitalem Marketing und Marktforschung bietet.

Was bedeutet ein Bachelor in Marketing für Ihre berufliche Zukunft?

  • Content Marketing Manager:in

    Sie sind verantwortlich für die strategische Erstellung, Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, die das Image eines Unternehmens verbessern, Kund:innen gewinnen und halten sowie den Umsatz steigern sollen. Der Inhalt kann unterschiedliche Kanäle von Blog-Posts und Social-Media-Beiträgen, E-Mail-Marketing bis hin zu E-Books, Videos und Infografiken umfassen.

  • Marketing Manager:in

    Im Marketing Management sind Sie verantwortlich für die Planung, Umsetzung und Überwachung von Marketingstrategien, um Produkte oder Dienstleistungen zu fördern und den Umsatz zu steigern.

  • E-Commerce Manager:in

    Sie leiten und entwickeln die E-Commerce-Strategie eines Unternehmens. Sie sind verantwortlich für den Online-Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, indem Sie für eine reibungslos funktionierende Webseite einschließlich der Produktangebote sowie der Bestell- und Kauffunktionalitäten sorgen.

  • Vertriebsmanager:in

    Im Vertriebsmanagement sind Sie für die Steuerung und Koordination der Verkaufsaktivitäten eines Unternehmens verantwortlich. Sie arbeiten eng mit dem Marketingteam zusammen, um Verkaufsstrategien zu entwickeln und umzusetzen, die auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Hierfür analysieren Sie den Markt und pflegen Ihre Kundenbeziehungen.

Voll akkreditiert und von Studierenden prämiert

Logo FOCUS MONEY Top-Fernhochschule
1. Staatlich Anerkannte Fernhochschule
Staatliche Zentralle zfu
System akkreditiert
eLearning Journal AWARD 2022 für AKAD
Fernstudium Direkt 4,5 Sterne-Bewertung
Top Fernhochschule Award 2023
Fernunis Testsieger Trusted Logo

Inhalte für Marketing (B.A.)

180 ECTS
Semester 1
Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
5
Grundlagen des Wirtschaftens
5
BWL-Grundlagen
5
Grundlagen des Marketingmanagements
5
Marketinginstrumente für vertriebsorientierte Unternehmen
5
Grundlagen des Personalmanagements
5
Semester 2
Buchführung
5
Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik in Deutschland
5
Wirtschaftsmathematik
5
Marketingkommunikation und CRM
5
Strategisches Marketing für den Vertrieb
5
Personalführung und -entwicklung
5
Semester 3
Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung
5
Operatives Controlling
5
Statistik
5
Produktpolitik und Innovationsmanagement
5
Konsumentenverhalten und -psychologie
5
Vertrieb auf B2B-Märkten
5
Semester 4
Grundlagen des Vertragsrechts
5
Investition und Finanzierung
5
Marketing- Forschung
5
Marktorientierte Preisgestaltung
5
Persönlicher Verkauf
5
Projektwerkstatt
5
Semester 5
Projekt
20
Semester 6
Bachelorarbeit
10
Vertiefung 1
15
Semester 7
Vertiefung 2
15
Vertiefungen
Marktforschung und Anwendung
Digital Transformation
Leadership
Suchmaschinenmarketing
Gründungsmanagement
Sektorales Marketing
Strategisches Personalmanagement
Social Media Marketing und Digitale Markenführung
Digital Marketing
Dienstleistungsmanagement

Haben Sie bereits ECTS-Punkte für eines dieser Module erworben?

Mit bereits erworbenen ECTS sparen Sie Zeit und Geld. Erfahren Sie hier, wie wir Ihre Leistungen anerkennen können.

Möchten Sie mehr über die Module erfahren?

Erfahren Sie alles darüber in unseren Modul-Broschüren!

FAQ

Marketing-Hochschulausbildung per Fernstudium - der Turbo für Ihre Karriere!

Modernes Marketing ist heute aus Wirtschaft und Beruf nicht mehr wegzudenken und auch als berufsbegleitendes Studium entsprechend beliebt. Wir erklären, warum so viele Studenten an einer Fernhochschule Marketing studieren, wie ein Marketing-Fernstudium aufgebaut ist und was beachtet werden sollte, wenn man berufsbegleitend Marketing studieren möchte.

Was versteht man unter Marketing?

Als Teilbereich der Betriebswirtschaftslehre umfasst der Begriff die zielgruppenspezifische Ausrichtung umsatzorientierter Unternehmensaktivitäten (z.B. Vertrieb eigener Produkte und Dienstleistungen) an den Bedürfnissen und Rahmenbedingungen des Marktes. Operative Marketingergebnisse beeinflussen daher Entscheidungsprozesse von Elementen der betrieblichen Wertschöpfungskette, wie Beschaffung, Produktion und Vertrieb.

Warum sollte man Marketing per Fernhochschule studieren?

Grundsätzlich handelt es sich bei einem Fernstudium in Marketing um ein berufsbegleitendes Studium, welches sämtliche verkaufsfördernde und kundenorientierte Marketing-Strategien zu einem Konzept zusammenfasst. Der Student lernt, anhand ermittelter Daten eigenverantwortlich Marktforschungen sowie Meinungs- bzw. Trendanalysen durchzuführen und diese zu interpretieren. Durch den Launch selbst erarbeiteter Best-Practice-Lösungen gelingt es, festgelegte Ziele in Marketing und Vertrieb zu erreichen. So wird reputationswirksames Markenmanagement (z. B. Branding- und Rebranding-Strategien) innerhalb einer Werbe- bzw. Marketingkampagne entwickelt und schließlich an der Kundenfront mit Hilfe strategischer Marketing-Kanäle sowie intensiver Präsenz in Sozialen Medien umgesetzt. Der Ausbildungsweg, an einer zertifizierten Fernhochschule Marketing zu studieren, ist staatlich anerkannt und europaweit behördlich akkreditiert.

Studieninhalte und wichtige Studienrichtungen beim Marketing-Studium

Der Bachelor- und Master-Abschluss
Wer Marketing als berufsbegleitendes Studium absolvieren möchte, erwirbt zunächst im Marketing-Fernstudiengang zum Bachelor die erforderlichen Basics des Marketing und schließt unter anderem mit der Methode des strategischen und operativen Marketing-Mix Bekanntschaft. Im Bachelor Marketing-Fernstudium wird neben den erforderlichen Marketing-Grundlagen aber auch eine Einführung in Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre vermittelt. Um darüber hinaus auch gesellschaftspolitische bzw.. sozialökonomische Zusammenhänge nachvollziehen zu können, lernen die angehenden Bachelor-Absolventen wesentliche Thesen der Volkswirtschaftslehre kennen. Der weitere Verlauf der Marketing-Karriere richtet sich nach der vom Studierenden gewählten Art der Weiterbildung bzw. Spezialisierung. Dem gegenüber baut das Master-Fernstudium im Marketing prinzipiell auf den Lehrinhalten des Bachelor-Studiums auf, legt dabei den Schwerpunkt auf Marketing und Werbung und unterlässt im Gegensatz zur Bachelor-Ausbildung Abstecher in verwandte Themengebiete. Neben theoretischen Ansätzen bereitet das Master Marketing-Fernstudium wissbegierige Studenten durch praxisnahe Fallbeispiele auf Ihre zukünftige Berufstätigkeit als Führungskräfte im Marketing-Bereich vor. Ausgewählte Inhalte der Kommunikationswissenschaft sowie des Projektmanagements runden die Ausbildung zum akademischen Master im Marketing ab.

Der MBA-Titel
Der Master of Business Administration (MBA) deckt als postgraduales generalisiertes Management-Studium alle wesentlichen Managementfunktionen mit seinem Portfolio ab und wird in ganz Europa als Master-Studiengang gemäß dem Bologna-System in der zweiten Stufe der akademischen Studien-Hierarchie positioniert, ist also auch für den Marketing-Bereich zu erwerben. Dies bedeutet, dass dem MBA im Regelfall ein erststufiger Hochschul-Abschluss (z. B. Bachelor) vorangeht und ferner das “European Credit Transfer-System” für diesen akademischen Ausbildungsgrad Gültigkeit hat. Das Studium schließt mit einer Masterarbeit über ein beliebiges Wirtschafts-Thema ab. Inhalte der Fernstudiengänge im Marketing (Bachelor, Master & MBA)

  • Wirtschaftsmathematik
  • Buchführung einschließlich Bilanzierung
  • Controlling
  • Social Responsibility und Competence
  • betriebliche Kosten- und Leistungsrechnung
  • Statistik- und Reportwesen
  • Wirtschaftspsychologie
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Marktforschung und Marktanalyse
  • Sales Management
  • Markenmanagement
  • Moderne Kommunikation
  • Konsumentenverhalten, Zielgruppenanalyse
  • Wirtschafts- Steuer- und Handelsrecht
  • Softwareunterstütztes Projektmanagement
  • Innovations- und Kommunikationsmanagement
  • Controlling für Führungskräfte
  • Preispolitik in der Wirtschaft

Wie lange dauert ein Fernstudium im Marketing?

Ein akademisches Marketing-Fernstudium mit Bachelor-Abschluss ist in einer Regelstudienzeit von 6 bis 12 Semestern berufsbegleitend absolvierbar. Soll der Master-Titel erlangt werden, nimmt dies aufgrund zu absolvierender Praktika und Spezialisierungen weitere 4 bis 6 Semester in Anspruch. Die Studiendauer kann sich jedoch beträchtlich reduzieren, falls vorhandenes Vorwissen bzw. einschlägige Berufserfahrung nachgewiesen bzw. angerechnet werden.

Aufbau eines Fernstudiums im Marketing

Während das tendenziell eher generalistisch strukturierte Bachelor Marketing Studium neben für den akademischen Abschluss relevanten Marketing-Studieninhalten im Studienplan auch Themengebiete der Volks- und Betriebswirtschaft berücksichtigt, werden im Master Marketing Fernstudium vor allem die vom Bachelor Marketing Fernstudium her bereits bekannten Themenbereiche des Marketing behandelt und im Bewusstsein vertieft. Ergänzend stehen Methoden wie Supply Chain Management oder Stakeholder-Marketing auf dem Studienplan, um sich auf Führungsaufgaben im Unternehmen vorbereiten zu können. Der Schwerpunkt liegt dabei überwiegend im Bereich Marketing und Werbung und berührt ähnliche oder verwandte Studienfächer, wie etwa Betriebswirtschaft oder Wirtschaftswissenschaften, eher selten. Beide Wege (Bachelor & Master), die dazu dienen, Marketing zu studieren, sind staatlich anerkannt und innerhalb der Europäischen Union öffentlich akkreditiert.

Wie läuft ein Marketing-Fernstudium ab?

Für die Ausbildung relevante Studieninhalte werden von der Fernhochschule in Form virtueller Lehrhefte online zugesendet. So sind Studierende in der Lage, sich den Lehrstoff weitgehend frei nach Ihren Bedürfnissen einzuteilen, was unter anderem die Möglichkeit eröffnet, Marketing berufsbegleitend zu studieren. Ist für Ihren Fernstudiengang ein Online-Campus vorgesehen, so können Sie Ihr Marketing-Wissen in Form von Onlinemarketing-Tests jederzeit überprüfen lassen und auch mit anderen Kommilitonen zwecks universitärem Erfahrungsaustausch in Kontakt treten.

Was kostet ein Fernstudium im Marketing?

Für ein Bachelor Fernstudium im Marketing sind je nach Studiengang und Spezialisierung insgesamt zwischen 10.000 Euro und 20.000 Euro einzuplanen, wobei sich allein die monatlichen Studiengebühren je nach Studiendauer auf 300 Euro bis 400 Euro belaufen können. Beim Master-Studium liegt das Gebühren-Niveau noch höher, nämlich im Mittel um die 1.000 Euro im Monat. Die kalkulierten Gesamt-Studienkosten können noch zusätzlich ansteigen, falls der Studiumsanwärter beabsichtigt, Marketing berufsbegleitend zu studieren, da dies in der Regel Studiendauer und Studienkosten erhöht.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Marketing-Studium

Als generelle Zulassungsvoraussetzung für ein Studium an einer Hochschule oder Fernhochschule gilt die Allgemeine Hochschulreife bzw. die Fachhochschulreife. Verfügen Sie über eine abgeschlossene Meisterprüfung oder eine gleichgestellte Ausbildung, können Sie ebenfalls zum Studium zugelassen werden, sofern Sie eine mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich nachweisen. Um ein Master Studium im Marketing aufnehmen zu können, wird grundsätzlich ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium vorausgesetzt. Manche Bildungsträger rechnen vorhandene berufliche Erfahrung auch hier an, wobei in diesem Fall meist 10 Jahre einschlägige Praxis, davon sechs Jahre im Management eines Unternehmens, gefordert werden.

Für wen ist ein Fernstudium im Marketing geeignet?

Um ein Marketing Studium erfolgreich abzuschließen, sollten Sie grundsätzlich an beruflicher Weiterbildung interessiert sein. Es ist auch eine gewisse Affinität zu Zahlen zu empfehlen, um in betriebswirtschaftlichen Fächern sowie im Rechnungswesen nicht ins Hintertreffen zu geraten. Ferner sollten Sie mit der Englischen Sprache nicht auf Kriegsfuß stehen, um die zahlreich vorhandene, englischsprachige Marketing-Fachliteratur als Recherche-Quelle für Prüfungen und Seminararbeiten heranziehen zu können. Vorkenntnisse in Wirtschaftsthemen schaden sicher nicht, idealerweise kann dieser Punkt durch eine absolvierte kaufmännische Schulausbildung abgedeckt werden. Fällt es Ihnen dann auch noch leicht, komplexe Zusammenhänge zu verstehen, Sachverhalte treffend zu analysieren und Ergebnisse anschaulich zu kommunizieren, sind Sie für ein Marketing-Fernstudium bestens gerüstet, in welchem Sie strategische und operative Marketing- und Werbekampagnen (z.B. Off-Sales Promotions und Vermarktungskonzepte) planen und umsetzen werden. Durch die Zeitersparnis beim Fernstudium sind vor allem Berufstätige mit Kindern in der Lage, Marketing berufsbegleitend zu studieren.

Fernstudium Marketing vs. Präsenz-Studium Marketing - ein Vergleich!

Als eindeutiger Vorteil eines Fernstudiums ist zunächst die Möglichkeit des uhrzeit- und ortsunabhängigen Lernens anzuführen. Durch die Bereitstellung digitaler Lerninhalte am virtuellen Universitäts-Campus werden Studenten nicht mehr durch das mitunter mühselige Beschaffen papiergebundener Unterlagen von ihrer eigentlichen Tätigkeit, dem planvollen Erwerb von Wissen, abgelenkt, auch das Mitschreiben der Vorlesungen fällt nun weg. Da ein Studium absolviert wird, geht es natürlich nicht ohne Lernen und Studieren ab, jedoch spart man sich den oft mühsamen Anfahrtsweg zu den Vorlesungen. Somit fällt es vielen zukünftigen Absolventen, die vorhaben, ein Studium im Marketing berufsbegleitend zu absolvieren, leichter, einen optimalen Lernrhythmus zu pflegen und sich auf wesentliche Studieninhalte – etwa die Marketing-Grundlagen – konzentrieren zu können. Allerdings sollten auch die Vorzüge des Studiums an einer stationären Hochschule nicht unerwähnt bleiben. Denn anders als beim Fernstudium besteht für Hörer einer regionalen Universität die Möglichkeit der persönlichen Kontaktaufnahme, um etwa nach einer Vorlesung dem vortragenden Dozenten Fragen zu stellen oder sich mit Studienkollegen über Lerninhalte auszutauschen. Auch die bei einem Präsenz-Studium verkürzte Studiendauer kann eine Motivation dafür darstellen, an einer niedergelassenen Hochschule Marketing berufsbegleitend studieren zu wollen.

Spezialisierungsmöglichkeiten beim Marketing-Studium

In den höheren Semestern erhalten Studenten sowohl beim Bachelor- als auch beim Master-Studium die Möglichkeit, sich im Laufe des Studienganges auf bestimmte Themengebiete zu spezialisieren und auf diesen Gebieten fundiertes Expertenwissen zu erwerben. Zu den populärsten Studieninhalten für eine Spezialisierung im Marketing zählen Onlinemarketing, Social Media Marketing, internationales Marketing und Marketingmanagement.

Wie sieht es mit einem Marketing-Fernstudium bezüglich der Karrierechancen aus?

Unternehmen benötigen dringend Marketing-Spezialisten, um ihre Produkte und Dienstleistungen entsprechend zu vermarkten, d.h. durch verkaufsfördernde verbale und nonverbale Kommunikation der anvisierten Zielgruppe zum Kauf anzubieten, bzw. deren Erwerb als wünschenswert und sinnvoll darzustellen. Bachelor- und Marketing-Absolventen können daher frei entscheiden, in welcher Branche sie mit Ihrem erworbenen Fachwissen erfolgversprechende Marketingprojekte supporten bzw. in welchen Unternehmen sie komplette Werbekampagnen eigenständig oder im Team lancieren. Als Marketer sind Spezialisten aber auch in Nischen des Online-Marketings gefragt, beispielsweise im Content-Marketing, im internationalen Marketingmanagement sowie im Bereich Public-Relations und in der Marktforschung. Wer das Fernstudium im Marketing berufsbegleitend absolviert und es bis zum Master bringt, kann von der Kombination theoretischer Kenntnisse und praktischer Berufserfahrung spürbar profitieren.

Warum ist AKAD University die beste Wahl für ein Studium?

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch vor einem Computer.

100% online, lernen Sie in Ihrem eigenen Tempo

Wählen Sie die Dauer des Programms, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Lernen Sie online, wann und wo Sie wollen.

International anerkannter Hochschulabschluss

Die AKAD University ist staatlich anerkannt durch das zuständige Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg.

Persönliche Betreuung

Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihre Professorenschaft, die Beratungsteams und unsere Gemeinschaft von Studierenden und Alumni.

Höchste Flexibilität

Wählen Sie die Dauer, die zu Ihnen passt. Arbeiten Sie neben Ihrem Beruf und Ihrem Leben. Sie möchten eine Pause einlegen? Sie können Ihre Laufzeit kostenlos um mehrere Monate verlängern.

96% Abschlussquote

Wie machen Sie das? Qualitativ hochwertiges Lernmaterial, Unterstützung durch die Gemeinschaft, Prüfungspraxis und detaillierte Studienberatung.

Gute Berufsaussichten

85% unserer Alumni finden innerhalb von 3 Monaten nach ihrem Abschluss eine Stelle.

Lassen Sie sich von unseren Studierenden und Alumni inspirieren

Elif Ocakci
Heiko Faure
Eva Pollinger
Ingolf Stautz
Aletta Sträter
Fabian Bender
Elif Ocakci

Das flexible AKAD-Studienmodell sollte wirklich jeden, der berufsbegleitend studieren möchte, zu 100% motivieren. Ich hätte mir mein Studium an keiner anderen Hochschule so gut vorstellen können. In ruhigeren Phasen im Job konnte ich viele Klausuren schreiben und in stressigeren Phasen dann die Arbeit priorisieren.

Elif Ocakci

Master of Engineering in Wirtschaftsingenieurwesen

Studiengebühren für Marketing (B.A.)

Stretch
219
/ Monat*
  • Optimal berufsbegleitend
  • Niedrige monatliche Kosten
Bequem und ohne Risiko unverbindlich 4 Wochen testen.

*Zuzüglich einmalig 960€ Prüfungsgebühr
Standard
309
/ Monat*
  • Optimal berufsbegleitend
  • Niedrige monatliche Kosten
Bequem und ohne Risiko unverbindlich 4 Wochen testen.

*Zuzüglich einmalig 960€ Prüfungsgebühr
Sprint
369
/ Monat*
  • Schnellster Weg zum Abschluss
  • Niedrige Gesamtkosten
Bequem und ohne Risiko unverbindlich 4 Wochen testen.

*Zuzüglich einmalig 960€ Prüfungsgebühr
Zwei Bücher auf einem Schreibtisch

Studiengebühren

Die AKAD University bietet Ihnen zahlreiche Fördermöglichkeiten, mit denen Sie Unterstützung bei Ihrem Fernstudium erhalten.

Zulassungsvoraussetzungen

Notwendig:

Um den Studiengang direkt belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.


Haben Sie kein Abitur oder Fachabitur?


Dann berechtigen auch anerkannte Fortbildungs- und Fachschulabschlüsse (z. B. Techniker:in, Meister:in, Betriebswirt:in, Fachwirt:in, Erzieher:in usw.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zum Studium.

Wenn Sie keinen Fortbildungs- oder Fachschulabschluss vorweisen können, aber über eine abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung verfügen, dann können Sie nach erfolgreicher Hochschuleignungsprüfung mit dem Studium beginnen.

Von ausländischen Studieninteressierten benötigen wir einen Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse. Es bestehen mehrere Nachweismöglichkeiten, wie z. B.

  • DSH-2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang)
  • C1 nach GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)
  • TestDaF-Niveau 4 (Test Deutsch als Fremdsprache)
  • ein Schulabschluss, der einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung entspricht.

Empfohlene Kenntnisse:

  • Grundlagenkenntnisse der Mathematik und Statistik
  • Englischkenntnisse auf der Niveaustufe „GER-B2“ (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)
  • Bei Wahl der Vertiefung Leadership: Englischkenntnisse auf der Niveaustufe „GER-C1“ (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)

Anerkennung von Vorleistungen

Verkürzen Sie Ihre Studiendauer und sparen Sie pro 5 ECTS eine Sprint-Monatsrate Ihrer Studiengebühren!

Was wird angerechnet?

  • Module/Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen
  • Inhalte/Prüfungsleistungen aus abgeschlossenen Fortbildungs- und Fachschulabschlüssen (z. B. Techniker:in, Meister:in, Betriebswirt:in, Fachwirt:in, Erzieher:in usw. )

Standardisierte Anrechnungsanträge zu IHK-Fortbildungsabschlüssen

Standardisierte Anrechnungsanträge zu Technikerabschlüssen

Formulare zur Anrechnung

Anrechnungsformular

PDF

Sonderstudienbedingungen

PDF

Modulkatalog

PDF

Fragen zur Anrechnung?

Noch Fragen? Jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin buchen.

Eine Mitarbeiterin in der Studienberatung lächelt

Studienberatung

Jetzt anmelden und 4 Wochen unverbindlich testen.

Der Start in die Zukunft mit AKAD.

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Aufgeschlagenes Magazin

Kostenloses Infomaterial anfordern

Datenschutz*
Newsletter
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
This field is for validation purposes and should be left unchanged.