Neuer Fernstudiengang Medical Leadership (MBA): Das ideale Führungs-Upgrade für Ärztinnen und Ärzte.

Seit dem 02.04. gibt es einen besonderen neuen Studiengang an der AKAD University. Mit dem neuen Fernstudiengang MBA Medical Leadership der AKAD University können Ärztinnen und Ärzte berufsbegleitend im Fernstudium ihre Führungskompetenzen ganz einfach auf das nächste Level bringen.

Das Thema Leadership bedeutet im beruflichen Alltag viel mehr als nur „Boss sein“.
Bosse treiben ihre Teams an, kritisieren, geben Befehle, betreiben Mikromanagement und nehmen den größten Anteil der Kommunikation im Team ein. Leader dagegen gehen ihrem Team begeisternd voran, ermuntern Mitarbeitende, fragen mehr, hören zu und delegieren mit Vertrauen.

In diesem Fernstudium erhalten Studierende die notwendigen Methoden und Werkzeuge, um gerade bei hohem zeitlichem Druck aufgrund von geringen Personalressourcen die eigene Führungsrolle zu stärken und souverän im Austausch mit Mitarbeitenden zu führen. Gerade im Hinblick auf den großen Fachkräftemangel in der Medizin ist die Gewinnung und Bindung von Mitarbeitenden ein wichtiges Kernelement, das in diesem Studium behandelt wird.

Dabei kombiniert der Studiengang unter der Leitung von Frau Prof. Dr. med. Sonja Güthoff die Weitergabe von wirtschaftlichen Kenntnissen mit heute dringend notwendigen Digitalisierungsstrategien. Dies erweitert das Skillset von Chefärztinnen und Chefärzten enorm und bietet eine effektive Weiterbildung und Qualifizierung für beispielsweise eine eigene Niederlassung.

Es ist wichtig, dass Ärztinnen und Ärzte die eigene Führungswirksamkeit hinterfragen, indem sie überlegen, welche Methoden und Strategien sie kennen, um ihre Führungskompetenzen wirksam einzusetzen. Es gilt, sich zu fragen: Kennen sie ihre eigenen Verhaltens- bzw. Motivations-Muster und wissen sie die unterschiedlichen Muster der Mitarbeitenden zu erkennen sowie damit umzugehen? Sind sie sich über die Steuerelemente der inneren und äußeren Haltung bewusst? Wie gut gelingt die respektvolle Führung, indem auch Wahrnehmungsdifferenzen erkannt und Perspektivenwechsel genutzt werden?

Wie ausgeprägt sind die Selbstführungskompetenzen, so dass sie gut auf ihre gesunde Selbstführung achten und sich selbst sowie ihren Teams eine resiliente, gesunde Arbeitsumgebung schaffen? Wurden für sich und das Team Methoden entwickelt, Prioritäten im Arbeitsalltag zu setzen und Multitasking zu vermeiden? Sind sie sich ihrer Vorbildfunktion für das Team hinsichtlich positiver, aber auch negativer Verhaltensweisen und der Verantwortung als Führungskraft für die Gesundheit der Mitarbeitenden bewusst? Erkennen sie, welche Mechanismen Veränderungsprozesse erschweren und wie sie bei sich selbst sowie im Team die Veränderungskompetenz verbessern können?

Diese und viele weiteren Fragen lassen sich durch das erhaltene Know-how im Studiengang Medical Leadership (MBA) viel einfacher beantworten. Das flexible Studienmodell der AKAD University ermöglicht eine akademische Weiterqualifizierung, die sich über unterschiedliche Elemente des E-Learnings berufsbegleitend absolvieren lässt. Das Online-Studium bietet neue digitale Lernmethoden (Übungen, Prüfungs-Coachings, Web Based Trainings), die sicher durch das Studium begleiten. So können sich Studierende besonders effizient auf Prüfungen vorbereiten. Auch die Prüfungen lassen sich komplett online absolvieren. Der ausgezeichnete und preisgekrönte Campus der AKAD University bietet jederzeit und von überall aus 24/7 Zugriff auf Studienmaterialien, Seminare und Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Studierenden und Dozentinnen und Dozenten. Informationen zum akkreditierten und staatlich anerkannten MBA Medical Leadership gibt es auf https://www.akad.de/abschluss/mba/medical-leadership-mba/.

Fragen zum Studium

Termin
Sofort
User-Icon in grün

BERATUNG

Telefonhörer Icon in grün

RÜCKRUFWUNSCH

Video-Kamera Icon in grün

INFOVERANSTALTUNG

Aufgeschlagenes Magazin

Kostenloses Infomaterial anfordern

Datenschutz*
Hidden
Newsletter
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
This field is for validation purposes and should be left unchanged.