Ein Absolvent in seinem Talar mit Hut lächelt

Bachelorarbeit nicht bestanden? Nächste Schritte für den 2. Versuch

Mit unseren Tipps und Ratschlägen gelingt Ihnen ein erfolgreicher zweiter Versuch oder die Verbesserung Ihrer Arbeit. Jetzt informieren!

Die Bachelorarbeit ist eine bedeutende Abschlussarbeit, die Studierende vor große Herausforderungen stellen kann. Doch was passiert, wenn man die Bachelorarbeit nicht besteht? In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Ratschläge geben und die nächsten Schritte beleuchten, die Sie unternehmen können, wenn Sie Ihre Bachelorarbeit nicht bestanden haben. Wir möchten Sie ermutigen und zeigen, dass es auch nach einem durchgefallenen Versuch Möglichkeiten gibt, Ihren Abschluss erfolgreich zu absolvieren. 

Die Gründe verstehen 

Der erste Schritt nach dem Durchfallen in der Bachelorarbeit ist die Reflexion über die Gründe, warum es nicht funktioniert hat. Es ist wichtig, ehrlich zu sich selbst zu sein und die Schwachstellen in Ihrer Arbeit zu erkennen. Indem Sie die Gründe für das Durchfallen Ihrer Bachelorarbeit identifizieren, können Sie gezielt an den Schwachstellen arbeiten und sich auf den nächsten Versuch vorbereiten. Die häufigsten Gründe für das Durchfallen einer Bachelorarbeit sind:

  • Mangelnder roter Faden:
    Die Arbeit konnte den Leser nicht durchgängig überzeugen und hatte keinen klaren Aufbau.
     
  • Plagiate oder formale Fehler:
    Unzureichende Kenntnisse über die deutsche Zitierweise oder formale Richtlinien können zu Plagiatsvorwürfen oder Punktabzügen führen. 

  • Inhaltliche Schwächen:
    Das gewählte Thema wurde nicht ausreichend bearbeitet oder die wissenschaftlichen Methoden wurden nicht korrekt angewendet. 

  • Zeitmanagement-Probleme:
    Mangelnde Organisation und Zeitknappheit können dazu führen, dass die Arbeit nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnte.

Persönliches Gespräch mit Ihrem Betreuer oder Ihrer Betreuerin 

Nachdem Sie Ihre Arbeit bewertet erhalten haben, sollten Sie unbedingt ein persönliches Gespräch mit Ihrem Betreuer oder Ihrer Betreuerin suchen. Dieses Gespräch bietet Ihnen die Möglichkeit, das Feedback zu Ihrer Arbeit zu besprechen und weitere Ratschläge zu erhalten. Ihr Betreuer oder Ihre Betreuerin kann Ihnen wertvolle Hinweise geben, wie Sie die Schwachstellen Ihrer Arbeit verbessern können. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen und um Unterstützung zu bitten. 

Die nächsten Schritte planen 

Nach dem persönlichen Gespräch mit Ihrem Betreuer oder Ihrer Betreuerin ist es wichtig, die nächsten Schritte zu planen.
Neue Bachelorarbeit: Eine neue Bachelorarbeit zu schreiben, ermöglicht es Ihnen, das Thema zu wechseln. Möglicherweise müssen Sie auch einen neuen Betreuer oder eine neue Betreuerin finden. 

Zweiter Versuch: Falls Ihre Arbeit Potenzial hat, können Sie erwägen, Verbesserungen an der bestehenden Arbeit vorzunehmen. Überarbeiten Sie den Aufbau, überprüfen Sie die Zitierweise und beheben Sie inhaltliche Schwächen. Ein Lektorat kann Ihnen dabei helfen, stilistische und sprachliche Fehler zu korrigieren. 

Die Unterstützung der Hochschule nutzen

Nehmen Sie Kontakt mit dem Prüfungsamt auf, um sich über die genauen Regelungen für den zweiten Versuch und das Schreiben einer neuen Bachelorarbeit zu informieren. Nutzen Sie diese Ressourcen, um sich bestmöglich auf Ihren nächsten Versuch vorzubereiten. 

Motivation und Durchhaltevermögen bewahren 

Das Durchfallen in der Bachelorarbeit kann entmutigend sein, aber geben Sie nicht auf! Behalten Sie Ihre Motivation im Auge und lassen Sie sich nicht von Rückschlägen entmutigen. Erinnern Sie sich daran, dass viele Studierende einen zweiten Anlauf nehmen müssen, um ihre Abschlussarbeit zu bestehen.
Mit Durchhaltevermögen und einer positiven Einstellung können Sie Ihre Bachelorarbeit erfolgreich abschließen. 

Neues Thema oder neuer Betreuer 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine neue Bachelorarbeit zu schreiben, können Sie ein neues Thema wählen, das Ihr Interesse weckt und Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Es kann auch ratsam sein, einen neuen Betreuer oder eine neue Betreuerin zu suchen, der oder die Sie bei Ihrem neuen Thema unterstützt. Ihr Betreuer oder Ihre Betreuerin kann Ihnen bei der Auswahl des Themas helfen und Ihnen wertvolle Anregungen geben. Falls Sie für die Masterarbeit Unterstützung suchen, fragen Sie unsere ehemaligen Studierenden.  

Zeitmanagement verbessern 

Ein häufiger Grund für das Durchfallen in der Bachelorarbeit ist ein schlechtes Zeitmanagement. Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihr Zeitmanagement zu analysieren und zu verbessern. Erstellen Sie einen detaillierten Zeitplan, der Ihnen dabei hilft, die Arbeitsschritte effizient zu organisieren und rechtzeitig abzuschließen. Setzen Sie realistische Ziele und teilen Sie Ihre Arbeit in kleinere Aufgaben und Meilensteine auf. Auf diese Weise behalten Sie den Überblick und können rechtzeitig auf eventuelle Probleme reagieren. 

Lektorat und Feedback einholen 

Nachdem Sie Ihre Arbeit überarbeitet haben, lassen Sie sie von einem Lektor oder einer Lektorin korrigieren. Ein Lektorat kann Ihnen dabei helfen, sprachliche und stilistische Fehler zu finden und Ihre Arbeit noch professioneller zu gestalten. Darüber hinaus ist es auch wichtig, Feedback von Mitstudierenden oder anderen Fachpersonen einzuholen. Diskutieren Sie Ihre Arbeit mit anderen, um neue Perspektiven und Verbesserungsvorschläge zu erhalten. 

Bessere Note anstreben 

Wenn Sie Ihre Bachelorarbeit beim ersten Versuch knapp nicht bestanden haben, besteht vielleicht die Möglichkeit, die Arbeit zu überarbeiten und eine bessere Note zu erzielen. In einigen Fällen können bestimmte Korrekturen oder Ergänzungen dazu führen, dass Sie Ihre Arbeit letztendlich bestehen. Sprechen Sie mit Ihrem Betreuer oder Ihrer Betreuerin darüber, ob dies eine Option für Sie ist. 

Abschließend ist es wichtig, sich nicht entmutigen zu lassen, wenn die Bachelorarbeit beim ersten Versuch nicht bestanden wurde. Viele Studierende stehen vor ähnlichen Herausforderungen und finden letztendlich erfolgreich ihren Weg zur bestandenen Abschlussarbeit. Nutzen Sie die Erfahrungen aus dem ersten Versuch, um Ihre Arbeit zu verbessern und Ihre Ziele zu erreichen. Auch unsere ehemaligen Studierenden wissen, dass auch eine Masterarbeit bei der AKAD gelingen kann.  

Unsere staatlich anerkannten Studiengänge im Fernstudium

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

Bachelor

Mit dem Bachelorstudium der AKAD erwerben Sie qualitativ hochwertiges Wissen und einen staatlich und international anerkannten Abschluss als Grundlage für Ihre erfolgreiche Karriere. Mehr als 66.000 erfolgreiche AKAD-Absolventen können das bestätigen und 96% der Studierenden schaffen die Abschlussprüfung auf Anhieb. Das schaffen Sie auch!

Master

Mit unseren staatlich und international anerkannten Masterabschlüssen im Fernstudium erlangen Sie erstklassiges Wissen auf Expertenniveau für Ihren beruflichen Erfolg.

Weiterbildungen

Tiefes Wissen erlangen und Ihrer Karriere einen Boost geben!
Aufgeschlagenes Magazin

Kostenloses Infomaterial anfordern

Datenschutz*
Newsletter
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
This field is for validation purposes and should be left unchanged.