Ihre Persönliche Studienberatung: 0711 81495-400

BAföG Bundesausbildungsförderungsgesetz

 

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) wurde am 1. September 1971 im deutschen Bildungssystem eingeführt. Alle Menschen sollen unabhängig von ihrer sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung, die ihren Vorstellungen entspricht, absolvieren können. Die Höhe der BAföG-Leistungen ist abhängig von der momentanen familiären Situation und richtet sich nach dem Vermögen des Auszubildenden, dem Einkommen eines Ehegatten und häufig auch der Eltern.

BAföG für Studiengänge der AKAD University

Studenten bei der AKAD University, die neben dem Beruf ein Fernstudium absolvieren, können jederzeit einen Antrag auf BAföG stellen. Vorausgesetzt sie sind in der Sprintvariante des Studiengangs immatrikuliert. Das bedeutet, dass sie Ihr Studium in der Regelstudienzeit abschließen und die kostenlose Betreuungspflicht nicht in Anspruch nehmen. Bei Bedarf kann die AKAD University den Studenten dann eine entsprechende Bescheinigung für ihren BAföG-Antrag ausstellen.

Meister-BAföG am AKAD Weiterbildung

Interessenten an einem IHK-Studium haben laut dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) die Möglichkeit, Meister-BAföG zu beantragen. Dadurch können Zuschüsse für die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren bis zu einem Gesamtbetrag von 10 226 Euro ermöglicht werden.

Kostenlos Infomaterial anfordern

  • Inhalte und Aufbau zu allen Studiengängen.
  • Preise und Förderungsmöglichkeiten.
  • Infomaterial erhalten Sie sofort per E-Mail.
Studienberatung

Mo-Fr von 8 bis 19 Uhr & Sa von 8 bis 16 Uhr.

Newsletter Anmeldung

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen.

Social gut vernetzt

Folgen Sie uns auf