Leo Klinger

Duales Studium bei AKAD – ein Einblick in alle Abteilungen

Leo Klingler (Dual-Betriebswirtschatfslehre B.A.)

AKAD
Hallo Leo, magst Du Dich kurz vorstellen?

Leo Klingler
Klar, Ich bin Leo Klingler, bin 20 Jahre alt und studiere Dual BWL mit der Fachrichtung Marketing.

AKAD
Wie kamst Du überhaupt auf die Idee, erstmal Dual und dann auch noch im Fernstudium zu studieren?

Leo Klingler
Also, ich habe ja mein Abitur 2020 gemacht. Ich war also der erste Corona Abi-Jahrgang und da war sowieso alles anders. Ich wollte eigentlich erstmal ein bisschen verreisen nach der Schule, aber das ging dann alles nicht. Da habe ich mir gedacht: Jetzt ist dann bald das Abi geschrieben und was jetzt?

Dann hat mir tatsächlich meine Mutter gesagt, dass es bei der AKAD jetzt auch das Duale Studium gibt. Duales Studium hat mich auch immer interessiert, aber es war für mich etwas abstrakt. Ich hatte auch Respekt davor. Allerdings habe ich mich auch nie beim klassischen Studieren gesehen – nicht mit vielen anderen in einem Hörsaal.
Also habe ich mir das angeguckt, mir Gedanken gemacht und mich dann ganz normal beworben.

AKAD
Hattest Du irgendwelche Bedenken vor dem Studium?

Leo Klingler
Ja, schon. Mir war bewusst, dass es ein Vollzeitstudium ist und man aber auch noch arbeitet.
Da hatte ich wie gesagt Respekt davor, alles unter einen Hut zu kriegen – die richtige
Work-Study-Life-Balance zu haben.
Aber ich muss sagen: Man hat richtig gute Hilfe gerade von unserer Studienbetreuerin oder Herrn Grottke. Deswegen hat sich das auch irgendwann alles eingespielt. Und es ist natürlich auch schön, zu arbeiten, da man finanziell selbstständig ist. Das ist auf alle Fälle ein guter Pluspunkt.

AKAD
Für welche Vertiefung hast Du Dich in Deinem Studium entschieden?

Leo Klingler
Ich habe mich für strategisches Marketing und Personalmanagement entschieden.

AKAD
Und Euer Studium ist komplett online, oder?

Leo Klingler
Ja, genau, also vor Ort bin ich nur für die Arbeit.

AKAD
Was war bisher Dein persönliches Highlight im Studium?

Leo Klingler
Eindeutig der Besuch auf der Elektro-Mobilität-Messe am Hockenheimring.
Das war echt einfach cool, die Möglichkeit zu haben, sich als Student da rumzutreiben, wo sich eigentlich nur Inhaber von Startups austauschen – oder Professoren und Politiker. Diese Atmosphäre von Veränderung in der Luft war unvergleichlich. Dazu habe ich ja auch einen Erfahrungsbericht verfasst:

AKAD
Ihr Dualis begegnet euch natürlich hier bei der AKAD, aber wie ist der Austausch mit den anderen Studierenden?

Leo Klingler
Es gibt verschiedene Whatsapp-Gruppen, beispielsweise einmal für BWL: Da sind alle drin, die BWL studieren. Und dann gibt es auch Untergruppen für Module.
Da wird sich für Klausuren und so ausgetauscht. Zudem gibt es Modul-Foren und auch Online-Seminare.

AKAD
Konntest Du schon Dinge, die du in der Theorie gelernt hast, im Arbeitsalltag gleich umsetzen und anwenden?

Leo Klingler
Mehrmals, tatsächlich. Es kommt immer wieder vor, dass ich genau das, was ich gerade studiere, auch geschäftlich mache oder umgekehrt. Da hatte ich gerade Buchführung und war genau da für zwei Monate bei der AKAD im Controlling. Das hat also super gepasst.

AKAD
Deine Reise durch die Abteilungen bei uns hatte bereits einige Stationen, oder?

Leo Klingler
Durchaus, also meine Home Base ist quasi das Marketing-Team. Da bin ich immer zwischen den verschiedenen Ausflügen in andere Abteilungen aber auch mal in längeren Intervallen.
Ich habe lange Zeit bei den Berufsfeldern für neue Studiengänge unterstützt. Das war viel Recherche und viele Gespräche mit den Professoren und Professorinnen zu den jeweiligen Studiengängen.
Ich habe auch schon etwas Marktforschung gemacht oder war in der Druckerei, die unsere Broschüren druckt. Ich war auch schon im Recruiting und Controlling sowie in der Beratung, der Studienbetreuung und im Studienbetrieb im Versand. Also ja, ich bin schon ganz schön rumgekommen.

AKAD
Dann hast Du ja eigentlich den besten Durchblick im Querschnitt der gesamten AKAD.

Leo Klingler
Das stimmt, ich war jetzt wirklich in fast jeder Abteilung mindestens 2 Monate.

AKAD
Wie würdest Du die AKAD neben der Rolle als Studienanbieter für Dich als Arbeitgeber beschreiben?

Leo Klingler
Ich kann definitiv sagen: So flexibel wie das Studium der AKAD ist, so flexibel ist die AKAD auch als Arbeitgeber. Allein schon die Möglichkeit zum Home-Office steigert die Work-Life-Balance schon ungemein – dass man nicht jeden Tag nach Stuttgart reinfahren muss. Und dennoch ist das
Miteinander und der Umgang sehr familiär, das gefällt mir auf alle Fälle. Und es gibt keine großen Hierarchien, das finde ich auch gut.

AKAD
Das reicht jetzt auch an Eigenlob, hast Du noch ein paar Ratschläge, was man mitbringen sollte, um das Studium durchzuziehen?

Leo Klingler
Hauptsächlich Eigeninitiative und ein wenig Disziplin. Dann funktioniert das auch alles super.

AKAD
Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht, Leo.

Weitere Erfahrungsberichte dualer Studierender

Julia Flotta

Wenn ich glücklich bin, kaufe ich mir einen Kaktus.

Alexandre Pimenta am Hafen in Porto

Für mich ist Bildung die Motivation, immer weiterzumachen und nicht stehenzubleiben.

Passende Studiengänge

Unsere staatlich anerkannten Studiengänge im Fernstudium

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

Bachelor

Mit dem Bachelorstudium der AKAD erwerben Sie qualitativ hochwertiges Wissen und einen staatlich und international anerkannten Abschluss als Grundlage für Ihre erfolgreiche Karriere. Mehr als 66.000 erfolgreiche AKAD-Absolventen können das bestätigen und 96% der Studierenden schaffen die Abschlussprüfung auf Anhieb. Das schaffen Sie auch!

Master

Mit unseren staatlich und international anerkannten Masterabschlüssen im Fernstudium erlangen Sie erstklassiges Wissen auf Expertenniveau für Ihren beruflichen Erfolg.

Weiterbildungen

Tiefes Wissen erlangen und Ihrer Karriere einen Boost geben!
Aufgeschlagenes Magazin

Kostenloses Infomaterial anfordern

Datenschutz*
Newsletter
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
This field is for validation purposes and should be left unchanged.