Sozialmanagement (B.A.)

Sozialmanagement (B.A.)

Sozialmanagement: Sie machen den Unterschied.

 

Sozial und ökonomisch  
Besonderer Fokus dieses Studiengangs liegt in den Themenbereichen der Wirtschaftswissenschaften für das Sozialmanagement. Nur so kann der sich immer weiter verschärfende Spagat zwischen den inhaltlichen Anforderungen an Soziale Arbeit einerseits und den ökonomischen Bedingungen andererseits funktionieren.  

Vielfältiger Tätigkeitsbereich 
Die Themenfelder des Sozialen sind vielschichtig, die Aufgabengebiete sehr groß, von Streetwork bis zur Leitungsfunktion im Management und generationenübergreifend in der Altenarbeit. Der Bedarf an Mitarbeitenden im Sozialmanagement steigt und unser Studiengang reagiert mit flexiblen Angeboten unter modernen Aspekten auf diese Veränderung. 

Optimal für Quereinsteiger 
Sie kommen beruflich aus dem kaufmännischen Bereich und haben einen Blick auf soziale Mitmenschlichkeit? Dann haben Sie als Quereinsteiger*in zahlreiche Anrechnungsmöglichkeiten und können mit diesem zukunftsorientierten und individuell konzipierten Studiengang Ihre Kompetenzen erweitern und festigen. 

FAQs

Um den Studiengang Sozialmanagement (B. A.) belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg). Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse oder IHK-Fortbildungsabschlüsse in Kombination mit einem Beratungsgespräch zum Studium. Für weitere Informationen zu den vielfältigen Zulassungs- und Anrechnungsmöglichkeiten können Sie sich jederzeit gerne an die AKAD-Studienberatung wenden.  

Im Bereich des Sozialmanagement können Sie insbesondere Leitungsfunktionen in sozialen Einrichtungen oder Vereinen übernehmen. Sie können als Absolvent/in des Studiums als Sozialmanager bis hin zum Heimleiter die täglichen Herausforderungen souverän meistern. 
 

Folgende Berufsfelder stehen Ihnen nach Ihrem Studium offen: 

  • Geschäftsleitung sozialer Organisationen 
  • Personal- und Organisationsentwicklung 
  • Marketing und Fundraising 
  • Projektentwicklung 
  • Projektmanagement oder Qualitätsmanagement 

Kurzübersicht

  • Abschluss / Credits

    Bachelor of Arts (B. A.)
    180 ECTS
    (ZFU Zul.-Nr. 1130621c)

    Akkreditierung
    Die Akkreditierung des Studiengangs Sozialmanagement B.A. 180 ECTS erfolgte durch das interne Akkreditierungsverfahren der AKAD University zur Verleihung des Siegels des Akkreditierungsrates.
    Der Studiengang ist zudem von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

  • Studienmodell

    100% online Fernstudium (zumindest in der Coronazeit)
    inkl. Prüfungen

  • Studiengebühren

    Ab 209,– Euro im Monat
    (abhängig vom Studienmodell)

  • Studiendauer

    Regelstudienzeit: 36 Monate
    Verschiedene Zeitmodelle möglich
    Studienstart jederzeit möglich

  • Infomaterial anfordern
  • One2One Beratung
  • Online Infoveranstaltung

Karriereperspektiven

Dieser Studiengang ist für alle, die im sozialen Bereich arbeiten wollen und sich Führungsverantwortung zutrauen. Möglich ist die Leitung von sozialen Einrichtungen wie Heimen und Kitas sowie im Krankenhausmanagement oder Pflegemanagement. 

Sie besitzen betriebswirtschaftliches Basiswissen und möchten aufgrund der hohen Nachfrage oder aufgrund des Wunsches, sich weiterzubilden, in den sozialen Bereich wechseln? Oder haben Sie bereits eine Ausbildung in einem sozialen Beruf erlangt und streben nun eine höhere Karriereebene an? Dann bietet Ihnen der Studiengang Sozialmanagement beste Perspektiven.  

Semesterübersicht

In sechs aufeinander folgenden Leistungssemstern beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen des Managements sowie den entscheidenden Bereichen der Sozialen Arbeit. Dazu gehören neben der Ethik auch das Sozialrecht sowie die Sozialpolitik. Im letzten Studienabschnitt erwarten Sie acht verschiedene Vertiefungsrichtungen. Aus diesen wählen Sie die beiden aus, die Sie am meisten interessieren, um Ihr Profil dank weiterer Spezialisierung zu schärfen. Mit dem Abschluss der Bachelorarbeit sind Sie dann bereit für den Schritt in eine erfolgreiche Karriere im Sozialwesen.

Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Semester 5
Semester 6
Im 5. und 6. Semester jeweils eine aus 9 Vertiefungen.

Studiengebühren

Stretchvariante 72 Monate

  • Studienbeginn 01.03.2022
  • Studiendauer 72 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 6 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Standardvariante 48 Monate

  • Studienbeginn 01.03.2022
  • Studiendauer 48 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 12 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Sprintvariante 36 Monate

  • Studienbeginn 01.03.2022
  • Studiendauer 36 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 24 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Zulassungsvoraussetzungen

Um den Studiengang Sozialmanagement B.A. belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg).

Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse (z. B. zum/zur „Staatlich anerkannten Erzieher/in“, „Staatlich anerkannten Heilpädagogen/-in“, „Staatlich gepr. Betriebswirt/-in“ etc.) oder anerkannte Fortbildungsabschlüsse (z. B. zum/zur „Gepr. Betriebswirt/-in IHK“, „Gepr. Fachwirt/-in IHK“ aller Fachrichtungen, „Gepr. Fachkauffrau/-mann IHK“ etc.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zum Studium.

Haben Sie keine anerkannte Aufstiegsfortbildung (Fortbildungs- oder Fachschulabschluss) absolviert, können aber dafür eine 2-jährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung im Sozialwesen vorweisen, besteht die Möglichkeit, die HZB durch eine Hochschuleignungsprüfung zu erwerben.

Unsere Studienberatung hilft Ihnen bei Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch weiter und unterstützt Sie bei der Einordnung Ihrer Vorkenntnisse und kennt bei Bedarf auch Möglichkeiten zur Auffrischung vorhandenen Wissens.

Anrechnung

Grundsätzlich ist auf die Studiendauer die Anrechnung von  

  • einschlägigen Teilen bundesweit anerkannter Fachschulabschlüsse, z.B. bei „Staatlich anerkannte Erzieherin“ bzw. „Staatlich anerkannter Erzieher“ oder „Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin“ bzw. „Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger“,
  • einschlägigen Teilen aus staatlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen der Industrie- und Handelskammer, z.B. bei Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK,  
  • Prüfungsleistungen aus Studiengängen anderer Hochschulen

möglich, soweit diese in Art, Inhalt und Umfang den Modulen des Studienganges Soziale Arbeit der AKAD University entsprechen.

Studienberatung
Ines Wiedmann

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Studienberatung
Ines Wiedmann

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Geprüfte Qualität

Kostenloses Infomaterial anfordern

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

  • Detaillierte Studieninhalte & Modulübersicht
  • Kosten & Finanzierungsmöglichkeiten
  • Bewerbung & Karriereperspektiven

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld