Infomaterial anfordern Anmelden und testen

Finanzierung und

Förderung

Weiterbildungsbonus

Hamburg bezuschusst mit dem Weiterbildungsbonus zwischen 50 und 100 Prozent der Fortbildungskosten bis maximal 2000 Euro im Jahr. Berechtigt sind geringqualifizierte oder ungelernte Beschäftigte und Selbstständige sowie Personen mit Migrationshintergrund, Auszubildende, Alleinerziehende und Beschäftigte in Elternzeit.

Der Weiterbildungsbonus kann genutzt werden, wenn für die gewünschte Weiterbildung keine anderen Förderung zur Verfügung steht. Voraussetzung ist, dass der Arbeitnehmer in einem Betrieb mit weniger als 250 Mitarbeitern beschäftigt ist. Gefördert werden auch Existenzgründer und Selbstständige im ALG I- und ALG II-Bezug sowie sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im ALG II-Bezug.

Weitere Infos:

Peter Holst-Glöss
peter.holst-gloess@weiterbildungsbonus.net 
www.hamburg.de/wirtschaft/weiterbildungsbonus/
040 2840783-0

Infomaterial anfordern

Stellen Sie jetzt direkt Ihr individuelles Infopaket zusammen -
kostenlos und umfangreich.

Infomaterial anfordern
+ kostenloses Infopaket per Post
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen*
Ich möchte den AKAD-Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld